Brit Awards 2009: AC/DC gehen leer aus

Take That nominiert Brit Awards2009Beim diesjährigen Brit-Award sind die Australier von AC/DC leider leer ausgegangen.

Sie waren für zwei Kategorien nominiert:

In der Kategorie „International Album“ konkurrierten AC/DC mit Ihrem Album Black Ice mit Fleet Foxes (Fleet Foxes), Killers (Day & Age), Kings of Leon (Only By The Night) und MGMT (Oracular Spectacular). Gewonnen haben Kings of Leon mit „Only By The Night“.

Bei der zweiten Nominierung „International Group“ gingen neben AC/DC noch Fleet Foxes, Killers, Kings of Leon und MGMT in das Rennen um den begehrten Preis. Gewonnen hat schließlich King of Leon.

Die Verleihung fand am 18. Februar 2009 in London statt.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.