Brings Songtext: Hoffnungslos

Du setz en d’r Bud un d’r Fernseher läuft
Zwesche Pornos un Kreech, kannste sin wat mer käuf
Doch nor, wenn mer Jeld hät. Wä hät dat schon?
Küs dir vör wie ne König, doch wo es dä Thron?
Also, aff en d’r Jungel, eruß op d’r Stroß
Du knacks Automate un jeffs richtig Jas
Penner zerschlage, Clockwork Orange
Dat es di Antwood op ding Frog

    Du föhls et jenau, Jung
    Irjendjet läuft he falsch
    Enttäuschung un Wut es in dir
    Sujet wie Ping en dingem Buch

    Et es einfach hoffnungslos,
    Denn du woods im Jungel jroß
    Et es einfach hoffnungslos
    Denn du woods im Jungel jroß
    Hoffnungslos

Met 16 em Knast, do lihrt mer dich nor Haß
Bevör du et kapees, häste lang resigneet
E Mädsche un Knutsche, dat kannste nit
Un en Hur‘ deit nit küsse – nä, dat mät die nit met

    Un dann kom d’r Ovend
    En Sicherung es dorchjebrannt
    Du wollt’se nor küsse – häs e Metz in d’r Bauch,
    Vun dem Schuß jerammp

    Et es einfach hoffnungslos…

    Et es einfach hoffnungslos…

    Du föhls et jenau Jung,…

    Un dann kom d`r Ovend…

    Et es einfach hoffnungslos…

    Hoffnungslos

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.