Category Archives: eleVate

eleVate Bandmitglied Marcus Fechner

eleVate marcus fechnerMarcus Fechner gründete mit seinem Bruder Andy Fechner sowie Bandmitglied Steve und Angel die Band eleVate Ende 2001.

Marcus ist bekannt für seine unerschöpfliche Energie auf der Bühne. Er verspürt den permanenten Drang, das beste Konzert abzuliefern. Laut eigener Aussage sucht er nach einem magischen Moment und möchte jedes Konzert individuell gestalten, damit keine Routine entstehen kann. Bei so viel Eifer kann es natürlich auch passieren, dass er über das Ziel hinaus schießt und so manches Chaos verursacht. Sein Bühnenverhalten kann man übrigens auch auf sein restliches Dasein übertragen; es lebe die Intuition.

eleVate Songtext: Time will fly

eleVate Songtext Time will fly:

Hear the chimes
Calling for another day, do you hear them ring?
Troubled mind, soaks up unimportant things,
What will they bring?

The whole world is wired,
Many things occupy our lives, control our dreams

And time will fly
It will pass life by
What remains and what is here to stay
What outlives us, what is worth the play?

Read the signs
Try to find the perfect way, say can you win?
Cut the wire, compose the song
Only you’re supposed to sing

The whole world is wired,
Many things occupy our lives, control our dreams

And time will fly
It will pass life by
What remains and what is here to stay?
What outlives us, what is worth the play?
Oh will we know, will we ever see
What it’s all about
What this life is meant to be?

——————————–
Single „Time will fly“ seit dem 29. Mai 2009 im Handel
——————————–
Hier das eleVate Video Time will fly.

eleVate Video: Time will fly

Das neue eleVate Video zu „Time will fly“. Der Song ist seit dem 29. Mai 2009 im Handel erhältlich und schaffte bei es bei den SRW3 Hörercharts den Spung von 0 auf Platz 2.

Hier noch den passende Songtext zu Time will fly (öffnet sich zum Mitsingen in einem neuen Fenster).

http://www.youtube.com/watch?v=kWhZ0SipTnY

eleVate Songtext „Through A Child’s Eyes“

eleVate Songtext „Through A Child’s Eyes“

So much confusion, so many lies
See the man in the mirror, but can’t look into his eyes
There’s always something, you just pretend
But with every single step, it’s getting worse in the end

Learn to see the world through a child’s eyes, a child’s eyes
If one could see again through a child’s eyes, a child’s eyes

Hide your emotions, got to play the game
Don’t let them see you sweat, you’re just a number not a name
Rise to the occasion and never ask why
A prisoner of your age, with time passing by

Learn to see the world through a child’s eyes, a child’s eyes
If one could see again through a child’s eyes, a child’s eyes

Learn to see the world through a child’s eyes, a child’s eyes
If one could see again through a child’s eyes, a child’s eyes
again

Learn to see the world through a child’s eyes, a child’s eyes
If one could see again through a child’s eyes, a child’s eyes
again

Music & Lyrics: Andreas Fechner
—————————————————-
Aus dem 2008er eleVate Album…Every single day!
—————————————————-
Das Video „Through A Child’s Eyes

eleVate Video „Through A Child’s Eyes“

Das eleVate Video „Through A Child’s Eyes“ (VÖ 16. 11.2007) aus dem Album “…Every single day!” (Vö 2008). Hier noch der passende Songtext zum Video (öffnet sich zum Mitsingen in einem neuen Fenster).

eleVate Album „…Every single day!“

elevate every single day AlbumDas eleVate Album „…Every single day!“ erschien am 27. Juni 2008 (Vö).

Songliste :

1. We Could Have It
2. Feel Your Love
3. Beyond Imagination
4. Through A Child’s Eyes (Video | Songtext)
5. Follow My Trail
6. Crying Shame
7. The Change
8. Not Out Of Mind
9. Some Kind Of Poetry
10. Wake Up
11. These Silent Nights
12. Heaven

Was kann an einem einzigen Tag schon Großartiges passieren? Alles! Ein einziger Tag kann ein ganzes Leben verändern. In positiver wie auch negativer Hinsicht. Dieses Thema zieht sich wie ein roter Faden durch das aktuelle eleVate Album „…every single day!“

Nachdem eleVate mit ihrer ersten Singleauskopplung „Not Out Of Mind“ Einzug in die Playlisten vieler deutscher Radiostationen verbuchen konnten, wurde im November 2007 die zweite Single des neuen Albums veröffentlicht. Es handelt sich dabei um den Titel „Through A Child’s Eyes“. Thematisch wird im Song die Frage aufgegriffen, wie sich die Lebensqualität intensiviert, sofern man es schafft, das Kind in sich zu wecken und am Leben zu halten. Sänger Andy wurde beim Texten des Songs von der Lektüre des „kleinen Prinzen“ von Antoine De Saint-Exupéry beeinflusst. Ein Rocksong der also auch jenseits der Oberfläche Einiges zu bieten hat.

Im April 2008 veröffentlichten eleVate eine letzte Single „Beyond Imagination“ vom neuen Album. Im Text geht es um Lebensfragen zwischen Verstand und Gefühl. „Wir möchten in unseren Songs gute Fragen stellen. Antworten muss jeder Hörer für sich selbst finden“, erklären Andy, Marcus und Steve. ‚Feel what it’s all about‘ – die Refrainzeile ist Botschaft zugleich. Das Album „…every single day!“ wurde am 27. Juni 2008 veröffentlicht.

eleVate Single „Time Will Fly“ ab 29. Mai 2009 im Handel

cover-time-will-fly elevateDie neue Single „Time Will Fly“ von eleVate ist ab dem 29. Mai 2009 (Vö) im Handel erhältlich und kann bereits jetzt bei Amazon vorbestellt werden.

Die Alben MANKIND’S DREAM und …EVERY SINGLE DAY! waren bereits viel beachtete Debüt-Erfolge. Mit der neuen Single „TIME WILL FLY“  (Video | Songtext) belegt eleVate eindrucksvoll, dass sie zum  zum aussichtsreichsten Rock-Nachwuchs in Deutschland zählt. Step by step ist es ihnen gelungen, sich weiter zu entwickeln und Musik mit eigener Persönlichkeit zu kreieren. Gekonnt haben sie Einflüsse von Musikgrößen wie U2, The Killers oder Travis in ihre persönliche Note einfließen lassen. Gefühlvoll, atmosphärisch, dynamisch, intensiv aber nie aufdringlich ist ihr neuer Sound. Über den kraftvollen, abwechslungsreichen Arrangements schwebt auf elegischen Melodielinien die ausdrucksstarke Stimme des Sängers Andy Fechner. Die emotional tiefgründigen Texte stammen ebenso aus seiner Feder wie die charismatischen Songs, die er gemeinsam mit Bruder Marcus, dem Gitarristen der Band, schreibt. Pop-Rock von internationalem Format – deshalb wurde die Produktion auch in den Londoner Metropolis Studios gemastert.