Category Archives: Brings CDs

Brings CD: fünf

Das Brings Album fünf erschien 1997 bei EMI Electrola.

Die Titel:

1. Handvoll ze fresse (3:49) Songtext
2. Bis ans Meer (5:17) Songtext
3. Niemols im Läve (4:24) Songtext
4. Hass (4:00) Songtext
5. Jeschriffe in’t Jeseech (3:54) Songtext
6. Hier und überall (5:38) Songtext
7. Keine Fröhling in Kalk (4:27) Songtext
8. Wat willste mache? (3:18) Songtext
9. Fünf (3:25) Songtext
10. Gib mir Deine Hand (4:15) Songtext
11. Toni, küß d’r Asphalt (4:31) Songtext
12. Jeder Mensch ist anders (2:06) Songtext

Diese CD wird nicht mehr verlegt und gilt daher bei Sammlern als Rarität. Die neue Version „5“ + „4“ (mit 4 Bonustracks) kann man bei Amazon kaufen.

Brings CD: Glaube Liebe Hoffnung

Das Brings Album Glaube Liebe Hoffnung erschien 1995 bei EMI Electrola.

Die Titel:

1. Heimat (3:38) Songtext | Video
2. Luftschlösser (5:38) Songtext
3. Fleisch und Blut (4:10) Songtext
4. Angst (4:24) Songtext
5. Freiheit (4:18) Songtext
6. Laß mich nicht allein (6:29) Songtext
7. Mama (4:34) Songtext
8. Kuss (5:30) Songtext
9. Job (2:54) Songtext
10. Tränen (5:12) Songtext
11. Schreien wie ein Kind (4:33) Songtext
12. Dreck (3:26) Songtext
13. Brief nach Hause (5:08) Songtext
14. Scheiß‘ drauf  (3:47) Songtext

Das Album gibt es bei Amazon zu kaufen

Brings CD: hex’n’sex

Das Brings Album hex’n’sex erschien 1993 bei EMI Electrola.

Die Titel:

1. Hex ’n’Sex (3:56) Songtext
2. Dräum nit nur davon (3:08) Songtext
3. Ehrenfeld / Ihrefeld (4:22) Songtext
4. Loß die Maske falle (3:44) Songtext
5. Will nur Dich (3:30) Songtext | Video ansehen
6. Hoffnungslos (4:35) Songtext
7. Du willst immer dat… (3:07) Songtext
8. Stopp ’93 (3:42) Songtext
9. Wenn Du et wirklich wills (3:40) Songtext
10. Du bes (3:59) Songtext
11. Amsterdam (3:24) Songtext
12. Dat is alles (3:55) Songtext

Rezension:
Eine internationale Karriere im Visier haben die Kölner Brings. Für Hex ’n‘ Sex wählte man einen sprachlich kompatiblen Albumtitel, buchte das in Hardrock-Kreisen sagenumwobene Wisseloord-Studio in Hilversum und verpflichtete Joey Balin (Nazareth, Warlock, Stephan Eicher) als Produzent. Rob Halford (Judas Priest) half mit Harmoniegesang aus, den Mix schließlich besorgte Dire-Straits-Toningenieur Neil Dorfsman in New York. Die Investitionen lohnten: Die Rocker vom Rhein beherrschen neben dem Posieren für’s Album-Cover auch die verschiedenen Spielarten des Rock ’n‘ Roll vom kernigen Reißer über relaxte Mainstream-Nummern bis zu runden, schweren Balladen. ** Interpret.: 07-08

© Stereoplay — Stereoplay

Hex’n’sex bei Amazon kaufen

Brings CD: Kasalla

Das zweite Brings Album Kasalla erschien 1992 bei EMI Electrola.

Die Titel:

1. Nix för lau (3:50) Songtext
2. Nix is verjesse (4:26) Songtext
3. Glück un Leid (4:50) Songtext
4. Levve – Yasamak (Ali) (7:00) Songtext
5. Loss die Hoor eraf (4:50) Songtext
6. Op Tour (3:25) Songtext
7. Et ränt en d’r Rhing (4:34) Songtext
8. Drachesteije (4:25) Songtext
9. Kattowitz (4:25) Songtext
10. Am Engk vun d`r Wiesse Ling (5:38) Songtext
11. Et is Schluß (4:15) Songtext


Brings CD: zwei zoote minsche

Das allererste Brings Album zwei zoote minsche ist bereits 1991 bei EMI Electrola erschienen.

1. Ich schenk dir mi Hätz (3:48) Songtext
2. Nur mer zwei (3:49) Songtext
3. Katharina (3:56) Songtext
4. Wiesse Ling (3:37) Songtext
5. Kölle (4:32) Songtext
6. Schinnestrang (4:41) Songtext
7. Zwei Zoote Minsche (4:27) Songtext
8. Pap (3:20) Songtext
9. Schwad nit lang (3:54) Songtext
10. Letzte Naach (3:33) Songtext