Category Archives: Das Supertalent

RTL: Das Supertalent 2013 startet bald

(c) RTL / Stefan Gregorowius

Das Supertalent 2013 (7. Staffel) startet am 28. September 2013 bei RTL mit der ersten Casting Show. 9 Casting-Shows, 2 Halbfinal-Shows und das große Finale. Insgesamt 12 Folgen strahlt RTL aus.

Mit neuen Talenten, neuen Sensationen und einer neuen Jury geht „Das Supertalent“ am 28. September 2013 in die siebte Runde. Spektakulär, überraschend und vielfältig – die Suche nach dem größten Unterhaltungstalent verspricht spannendes Entertainment, wenn die unterschiedlichsten Talente ihr Können auf der Supertalent-Bühne präsentieren.

„Das Supertalent“ wird in diesem Jahr erstmals mit einer vierköpfigen Jury an den Start gehen: Erfolgsproduzent Dieter Bohlen, Stil-Ikone Bruce Darnell, Modedesigner Guido Maria Kretschmer sowie das deutsche Supermodel und Moderatorin Lena Gercke. Sie werden außergewöhnliche Talente aus der ganzen Welt bewerten und gemeinsam mit dem Publikum entscheiden: Wer wird „Das Supertalent 2013?“

Dem Gewinner winken nicht nur 100.000 Euro Siegprämie, sondern auch ein Auftritt im legendären Show-Mekka Las Vegas.

(c) RTL / Ruprecht Stempell

(c) RTL / Ruprecht Stempell

Daniel Hartwich (geb. am 1978 in Frankfurt am Main) moderiert auch in diesem Jahr die Showreihe. Er begleitet die Kandidaten backstage, fiebert mit ihnen mit und ist hautnah dabei, wenn Träume wahr werden und Hoffnungen zerplatzen.

„Das Supertalent“ ist die einzige Show im deutschen Fernsehen, in der wirklich jedes Talent willkommen ist. Ob faszinierende Akrobaten oder große Feuershows, ob überraschende Illusionen, verblüffende Tierdressuren oder herausragende Musikdarbietungen, ob Kinder oder Senioren, Einzeltalente oder Gruppenperformances. Hier gibt es keine Grenzen!  Wir hoffen natürlich auf ein paar tolle Musik-Acts.

Mehr als 40 000 Talente haben sich in diesem Jahr beworben, entweder online oder bei den offenen Castingterminen in 15 Städten Deutschlands, der Schweiz und Österreich.

Die Regeln:

Um zu gewinnen, müssen die Kandidaten drei Runden überstehen: das Jury-Casting, das Halbfinale und schließlich das große Finale. Die Bewerber, die die Jury in der ersten Runde, im Casting überzeugen, erhalten eine „Stern-Medaille“ und damit die Chance, ins Halbfinale einzuziehen. Wenn die Jury alle Auftritte gesehen hat, entscheiden die vier Juroren gemeinsam, welche ca. 24 Kandidaten das Zeug haben, das Publikum auf der großen Bühne der Halbfinal-Shows zu überzeugen. Wer hat das größte Talent? Und wer hat das größte Unterhaltungspotential? Wer erhält die Chance, weiter um den Sieg zu kämpfen?

Mit dem Goldenen Buzzer hat jeder Juror im Verlauf der 9 Casting-Shows zweimal die Möglichkeit, seine Mitjuroren zu überstimmen und einen Kandidaten direkt in die Live-Shows zu befördern. Mit dem roten X Buzzer kann jeder der Juroren schon während des Auftritts sein Veto abgeben, was heißt: der Auftritt gefällt nicht. Bei vier X-Stimmen ist der Auftritt sofort zu Ende. Und mit dem grünen Buzzer sagt der Juror, dass es ihm gefällt und der Kandidat für ihn eine Runde weiter ist.

Ab dem Halbfinale entscheiden dann ganz allein die Zuschauer mit ihren Telefonanrufen, wer das größte Talent des Jahres ist und wer schließlich Das Supertalent 2013 wird.

Am Ende der neun Castingshows stehen bis zu 24 der unterhaltsamsten und faszinierendsten Talente fest. In den zwei Live- Halbfinalshows, die live in Köln stattfinden, treten jeweils bis zu 12 Kandidaten live an. Der Zuschauer als „fünfter Juror“ ist jetzt gefragt und stimmt per Telefonvoting ab, welcher Kandidat es mit seiner Performance verdient hat, ins Finale einzuziehen. Die Entscheidung der Zuschauer wird direkt am Ende der Show bekannt gegeben und nicht mehr in einer separaten Entscheidungsshow.

Für die bis zu 12 Finalisten geht es dann in der großen Finalshow um alles: Den möglichen Beginn einer großen Karriere, die sagenhafte Gewinnsumme von 100.000 Euro und einen Auftritt in Las Vegas!

In der Finalshow entscheidet wieder ganz alleine der Zuschauer per Telefon- und SMS-Voting, wer „Das Supertalent 2013“ wird.

Biographie Lena Gercke (mit Steckbrief)

(c) RTL / Stefan Gregorowius

Biographie und Steckbrief von Model und Moderatorin Lena Gercke.

Lena Gercke, geb. am 29.2.1988 in Marburg, wuchs in Cloppenburg auf und lebt derzeit in Madrid und New York.

Im August 2004 wurde Gercke auf einem regionalen Casting für eine Fastfood-Kette entdeckt und anschließend für Fotoshootings und den Laufsteg gebucht. 2006 gewann sie die erste Staffel von „Germany’s next Topmodel“ und ist seitdem ein gefragtes, internationales Supermodel. Sie stand schon für Hugo Boss, H&M, Gant, theory, Calzedonia, Intimissimi und Laurel Microsoft vor der Kamera und wurde für viele Magazine wie z.B. GQ Germany, GQ Spain, Instyle UK, US-Glamour und US-Cosmopolitan fotografiert. Außerdem wurde sie von Microsoft für Windows Live Werbespots gebucht.

Neben internationalen Catwalk-Buchungen hat sich die schöne Lena Gercke mittlerweile auch als Moderatorin einen Namen gemacht. In Österreich moderierte sie vier Staffeln „Austria‘s next Topmodel“ auf Puls4 und ist seit Anfang dieses Jahres als Moderatorin für das Boulevardmagazin „red! – Stars, Lifestyle & More“ bei ProSieben tätig.

Lena Gercke Facebook Profil2013 ist Sie als Jurymitglied neben Dieter Bohlen, Guido Maria Kretschmer und Bruce Darnell bei RTLs 7. Staffel von Das Supertalent zu sehen.

Steckbrief:

Name: Lena Gercke
Gebrutstag: 29.02.1988
Gebrutsort: Marburg
Größe: 1,78m
Wohnort: Madrid und NewYork
Geschwister: 3 (eine Schwester und 2 Halbschwestern)
Sternzeichen: Fische
Homepage: www.lena-g.de
Facebook: facebook.com/pages/Lena-Gercke/439297919435120