Brings Songtext: Himmel blau

Loor nit us“m Finster, du kriss et ärme Dier
hock dich leever hin un drink dir noch e Bier
die Sunn hät uns verjesse, sei löß uns he im Stich
doch ich han noch en Käz, die stell ich op d’r Desch
Dann mache mer die Auge zo, langsam weed et wärm
wenn dat nit klapp, nemm ich dich in de Ärm
föhls du d’r Wind, hä nimp uns mit
frag mich nit wohin, denn ich weiß et nit

Sin de Wolke noch su jrau
ich weiß janz jenau
dohinger is d’r Himmel blau

Jetzt han ich jet jehürt, ich mach die Auge op
et is nor dä Rään, dä an die Finster klopp
hä will uns sage, ihr sid widder zo Huus
bevör ihr schlofe jeiht, bloß die Käz noch us

Am nöchste Morje wor die Sunn uch widder do
mer han sei nit vermisst, dat is doch völlig klor
un wenn sei noch ens op Urlaub jeiht
weiß ich immer, wo en Käz römsteiht

Sin die Wolke noch su jrau
ich weiß janz jenau
dohinger is d’r Himmel blau

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.