DSDS 2009: Die 5. Mottoshow „Hits“ & „I Love You“

DSDS 2009 – 5. Mottoshow: die Beurteilung der Auftritte der 6 Kandidaten mit Ihren Songs.

Bei der 5. Mottoshow ging es um „Hits“ & „I love you“. Die Kandidaten mussten zum ersten Mal jeweils 2 Songs performen (allerdings deutlich gekürzte Versionen). Beim Thema „I love you“ konnten die Kandidaten den Song seinen Liebsten ihrer Wahl widmen:

Dominik Büchele startete als erster Kandidat mit dem deutschen Song „Stark“ von Ich + Ich und widmete den Song seinem Heimatdorf. Die Perfomance fängt etwas müde an, Dominik überrascht allerdings mit einer leicht veränderten Interpretation des Songs und zeigt gute Qualitäten. Das Publikum ist begeistert. Dieter Bohlen fand den Song wieder fad und langweilig. Er bemerkte, das ihm sogar seine „Ostereier eingeschlafen sind“. Nina war anderer Meinung und merkte den Unterschied zu den sonstigen Darbietungen von Dominik. Volker freute sich über den deutschen Titel, fand den Auftritt alles in allem „okay“. Als zweiten Song performte Dominik den Hit „Wire To Wire“ von Razorlight. Auch hier startete Dominik eher wieder etwas müde, steigerte sich stimmlich aber im Laufe des schwierigen Songs. Die Bühnepräsenz ist wie immer bei Dominik etwas lau. Dieter war der Meinung, dass Dominik auch die Töne „versemmelt“ hatte und die Stimme nicht da war. Nina hatte allerdings eine ganz andere Meinung und fand den Auftritt toll. Wie immer, wenn jemand anderer Meinung ist, fiel Dieter ihr ins Wort. Volker schloß sich daraufhin der Meinung von Dieter an und verurteilte Dominik ebenfalls. Das Publikum buhte diesmal Jury aus. Die Anrufer auch: Dominik kam als zweiter Kandidat sicher in die 6. Mottoshow.

Benny Kieckhäben folgte als zweiter Kandidat mit „Und Wenn Ein Lied“ von den Söhnen Mannheims aus dem zweiten SM Album „Noiz„. Den Song widmete Benny seinem besten Freund Marcel. Der Auftritt war nicht schlecht, haute aber auch niemanden aus den Sitzen. Manche Töne traf Benny nicht. Das Publikum freute sich trotzdem und applaudierte kräftig. Volker freute sich über Bennys unbuntes Outfit (mit Jacket), fand die Aussprache von Benny (bzw. seinem Dialekt) aber bei einem deutschen Song etwas merkwürdig. Nina und Dieter schlossen sich der Meinung an. Dieter meinte aber auch, dass der Song vor allem Gefühl transportieren muß; und das habe Benny geschafft! Als zweiten Song sang Benny „Closer“ von Ne-Yo. Vorher mussten wir uns allerdings noch Bennys Oma beim Jodeln zuhören. Wie niedlich, zumindest wenn man jodeln mag. Der zweite Auftritt von Benny war etwas dynamischer als der Erste, allerdings hat der Song auch jede Menge Pfeffer. Stimmlich konnte Benny nicht restlos überzeugen, der Unterschied zu den Top-Kandidaten war weiterhin groß. Aber man merkte, dass sich Benny redlich bemühte eine gute Leistung zu bringen und so seine Fans nochmal zu überzeugen ihn eine Runde weiter zu wählen. Volker bemerkte natürlich, dass Ne-Yo eine Klasse besser singt. Nina fand den Auftritt besser als beim ersten Song. Dieter fand die erste Nummer besser und attestierte Nina, „dass sie wie immer keine Ahnung habe“. Benny musste wie auch in den letzten Sendungen beim Telefonvoting nach vorne. Und wie immer kam er trotzdem eine Runde weiter.

Vanessa Neigert startete als dritte Kandidatin und sang wieder komplett in deutsch. Als ersten Song präsentierte Vanessa „Liebeskummer Lohnt Sich Nicht“ von Siw Malmquist und widmete den Song unter Tränen ihrer Mutter. Der Auftritt ist vom Entertainment Faktor Top, Vanessa spielt und kokettiert mit dem Publikum und hat damit schon jetzt gute Chancen für spätere Auftritte beim ZDF Fernsehgarten und der Hitparade. Dort wird in der Regel auch Playback gesungen. Die Töne traf Vanessa leider nicht alle, gesanglich rangiert sie an Ihren Grenzen. Das Publikum war natürlich von dem zuckersüßen Auftritt erfreut. Dieter schloß sich unserer Meinung an und betonte ebenfalls die Entertainment-Leistung, auch wenn es einen Text-Hänger gab. Nina und Volker fanden den Auftritt ebenfalls süß und schön. Auf den Gesang gingen die Beiden nicht ein. Als zweiten Song sang Vanessa den deutschen Superhit „Gib Mir Sonne“ von Rosenstolz. Im Vergleich zum Original verliert Vanessa deutlich an Boden. Wieder passten nicht alle Töne und auch stimmlich schien Vanessa überfordert. Dieter hatte Hemmungen Vanessa zu beurteilen und fand den Auftritt „sympathisch mit wenig Stimme“. Nina war ebenfalls nicht überzeugt. Auch Volker traute sich kaum mit der Wahrheit rauszurücken. Sagte dann aber schließlich doch, dass die Nummer schlecht war. Da aber alle Jurymitglieder Vanessa mögen, riefen sie trotzdem gemeinsam die Zuschauer dazu auf für Vanessa anzurufen. Vanessa musste auch diesmal nach dem Telefonvoting nach vorne. Leider schied sie diesmal aus.

Annemarie Eilfeld startete als 4. Kandidatin mit dem wunderschönen Lied „Nobody Knows“ von Pink (hier der Songtext). Schon die Ankündigung von Annemarie brachte ihr reichlich Buhrufe durch das Publikum ein. Natürlich wurde auch wieder auf das erneute Fotoshooting von Annemarie eingangen. Annemarie widmete den Song ihren Eltern. Die Performance von Annemarie, des wirklich wunderschönen und schwierigen Songs, war toll. Ihre Stimme klar und stabil. Sie traf auch die hohen Töne. Man merkte ihr diesmal Ihre professionelle Gesangsausbildung an. Es gab zwar auch nach diesem Auftritt Buhrufe vom Publikum, was aber überhaupt nicht zu begründen war. Annemarie kämpfte mit den Tränen. Volker fand, dass sie gut gesungen hat und betonte, dass es keinen grundsätzlichen Zoff mit der Jury gibt. Nina schloß sich der Meinung an. Dieter hatte sich diesmal ein Herz gefasst und esr tatsächlich auf die Performance eingegangen und bestätigte, dass Annemarie sehr gut gesungen hatte! Wow, ein Lob von Dieter hatte wohl niemand mehr erwartet. Als zweiten Song sang Annemarie „Just Dance“ von Lady Gaga, die erste Single aus dem Hit Album „The Fame„. Wir fanden den Song unglücklich gewählt. Annemarie konnte aber wieder mit kurzen Rock über die Bühne marschieren und hatte auch hier Ihre gute Stimme gezeigt. Was bei dem Song aber wirklich nicht gut rüber kam. Aber die Entscheidung hatte Annemarie selbst getroffen. Volker und Nina fanden den Auftritt solide, die Songauswahl, bzw. den Lady GaGa Style aber auch nicht glücklich. Dieter wurde noch deutlicher: „Wir wollen und brauchen keine Lady GaGa Kopie!“. Wie üblich musste Annemarie nach dem Telefonvoting nach vorne. Aber diesmal schaffte es Annemarie noch vor den 3 letzten eine Runde weiter. Mit Ihrer Leistung zieht sie immer mehr Zuschauer auf Ihre Seite.

Daniel Schuhmacher folgte als fünfter Kandidat und sang den schwierigen Song „You Give Me Something“ von James Morrison. Er widmete den Song seinen Eltern und seinem kleinen Bruder. Daniel traf nicht alle Töne, überzeugte aber vor allem durch seine unglaublich einprägsame und schöne Stimmfarbe. Daniel wirkte beim Auftritt sehr nervös. Dieter bestätigte, dass die Stimme toll und fesselnd ist und ging etwas auf die Tempoprobleme von Daniel ein. Nina und Volker fanden den Auftritt toll, bemerkten aber auch kleine technische Fehler. Aber alle lieben seine Stimmfarbe. Als zweiten Song sang Daniel „Allein Allein“ von den deutschen Polarkreis 18. Ein Song der im Original mit extrem hoher Stimme gesungen wird. Daniels Stimme passte da nicht wirklich. Er konnte den Song auch nicht so seinem Stil anpassen, dass es gut wirkte. Eine unglückliche Songauswahl. Dieter fand die Performance OK, aber den Song furchtbar. Nina freute sich auch über den Auftritt, ging auf den Gesang erst gar nicht ein. Volker fand es gesanglich gut?! Man merkte, dass die Jury den Daniel unbedingt in den Top3 haben wollte. Die Anrufer wollten das auch und wählten Daniel eine Runde weiter.

Sarah Kreuz startete als letzte Kandidatin mit ihrem ersten Song „Unforgettable“ von Nat King Cole. Sie widmete den Song Ihrem besten Freund Serano, den sie schon aus der Sandkasten-Zeit kennt. Der Auftritt von Sarah in einem tollen luftigen Kleid war wieder eine Klasse für sich, ihre Stimme UNGLAUBLICH. Das Publikum hob es aus den Sitzen. Dieter, Nina und Volker fanden den Auftritt Klasse, gingen aber eher auf das wehende Kleid als auf den Gesang ein. Ein deutliches Indiz dafür, dass sich die Jury keine Sorgen um Sarah machte. Als zweiten Song sang Sarah „If I Were A Boy“ von Beyoncé. Ein anspruchvolles Lied, welches der Stimme von Sarah eigentlich sehr entgegen kommt. Der Auftritt war allerdings nicht so gut wie beim ersten Song, jedoch immer noch um besser als die Auftritte der meisten anderen Kandidaten. Textlich gab es ein paar deutliche Fehler. Man muß natürlich berücksichtigen, dass die anderen Kandidaten diesen Song nichtmal ansatzweise singen könnten, selbst wenn sie es wollten. Volker und Nina gingen auf die Textfehler ein, wünschten aber Sarah aber auch, dass sie weiter kommt. Auch Dieter bemerkte, dass Sarah bei den Texten mehr üben müsse und sich nicht auf dem bisher Erreichten ausruhen darf. Sarah kam als erste Kandidatin in die 6. Mottoshow.

Während für Sarah, Daniel und Dominik die 5. Mottoshoew vermutlich wieder nur ein Zwischenschritt zur Top3 ist, müssen Vanessa, Benny und Annemarie den Umfragen zufolge auch bei diesem Auftritt wieder zittern und ein TOP-Performance hinlegen um weiter zu kommen.

21 Responses to DSDS 2009: Die 5. Mottoshow „Hits“ & „I Love You“

  1. elaine a big fan marc i love you sagt:

    kan marc wieder rein und annemarie oder domenik raus bittee ich möchte marc wieder bei dsds sehen MARC
    4-EVER BITTE KANN EINE FREIWILLIG RAUS GEHEN ODER “ ICH WILLLLLLLLLL MARC SEINE STIMME WIEDER HÖREN SONST BIN ICH IRGENDWANNNN TOD

  2. karoo sagt:

    daniel du bist der beste du wirst gewinnen=)=)=)

  3. lala sagt:

    Annemarie ist sch…!!!!!

  4. pff sagt:

    du willst nicht marcs stimme sonder nur weil er son komischer frauenschwarm war, hallo mädl hier gehts eigentlcih um die stimme, nicht ums aussehen, aber der einzigste der da drin singen kann ist und bleibt daniel

  5. Blubb... sagt:

    Boaaaahhhh,wegen annemarie sind marc und holger raus!!Annemarie,geh!!Dich will niemand da haben!!Sarah & DANIEL 4-ever…. :D :D :D :D :D

  6. Jessi sagt:

    Hey ihr..
    Hoffentlich kommt Daniel weiter. Und Benny, Domenik, Vanessa und Sarah. Also alle außer Annemarie. Sie hat null Stimme und singen kann se auch nicht..
    Was macht sie denn noch bei DSDS?

  7. anna sagt:

    vanessa ist draussen… und annemarie hat das vorraus gesagt… so eine schnepfe!!!
    Annemarie muss raus! wahrscheinlich bleibt sie drin, damit sie bald wieder aktfotos macht…

  8. ****!!! sagt:

    oh gott.. wieso finden alle den Daniel so toll ? ..Ok er hat keine schlechte Stimme , aber Leute ? Der ist soch todlangweilig !!! wenn er singt dann muss ich einen Kanal vorschalten .. sleepy !!!

  9. ****!!! -B- sagt:

    Schade das Holger raus ist .. :'( ..er war mein Favorit !! Holger kopf hoch das Leben geht weiter !! Gut jetzt weiss man ja eh wer gewinnen wird : leider daniel …

  10. elvis sagt:

    haii benny bussi du bist der beste ich hab gestern gezitert und ich bin dein gröster fen ne du schafst das benny schua busi

  11. elvis sagt:

    viel glück noch für die neste mottoshow

  12. Lissy sagt:

    Ich hasse dich DANIEL!!! -.- Boah du gehörst RAUS! Und Annemarie ist noch nicht mal sooo schlecht!! (Jedenfalls weit besser als Daniel…*Augen verdreh*) Sarah Kreuz war gestern einfach spitze 0.o ♥ Aber ich bin trotzdem für Annemarie, Dominik und Sarah!!

  13. mimutul sagt:

    He Leute , wenn man eure Meinungen so liest, klasse.
    Alles Besserkoenner.Annemarie weiss halt wie man sich vermarktet und das in in dieser Branche wichtig.
    Außerdem der „Erfolg “ gibt Ihr doch recht!
    Un der Restliche Haufen, häh, der Daniel hat ne Stimme, klar hab ich auch, nur das Erinnert mehr an eine Nähmaschine als an Gesang.Wenn die Sarah das Ding nicht gewinnt, dann weiss ich auch nihct, die hat halt die beste Stimme, läßt sich aber nicht so gut vermarkten wie z.B. ein Daniel…., leider .

  14. Lisa sagt:

    Dominik ist der BESTE !!!

  15. Lissy sagt:

    mimutul: ganz genau ..

  16. Steffi sagt:

    Hi Daniel, ich find dich total süß!

  17. thammy sagt:

    anmie verschwinde du hast vanessa verschwinden lassen

  18. Knurps sagt:

    Oh mein Gott,
    wenn ich schon diese Kommentare lese, weiß ich, warum ich Lehrer geworden bin!
    Das ist ja schon peinlich, was ihr schreibt. Ausdrucks- und Rechtschreibfehler ohne Ende, und Kommentare…, da dreht es sich bei mir im Magen um.

    Nur so viel zu DSDS: es ist eine Show die verkauft und vermarktet wird. Es geht nicht um den Sänger oder die Sängerin, die gewinnt, sondern um die Einschaltquoten und die Telefonanrufe, mit denen RTL Millionen verdient – und ihr helft denen auch noch!
    Warum glaubt ihr, verschwindet ein Großteil der DSDS-Kandidaten wieder in der Versenkung??? Weil kein Interesse besteht, die „Groß“ rauszubringen, sondern es darum geht, eine Sendung zu verkaufen. Oder warum glaubt ihr, dass es Jahr für Jahr eine neue Staffel gibt?
    Habt viel Spaß an der Sendung und drückt für eure Kandidaten die Daumen, die übrigens alle berechtigterweise dabei sind, aber gebt nicht so viel Geld für Telefonanrufe aus ;-).

  19. Albert sagt:

    Hallo Knurps,

    Du bist Lehrer? Bei der Feststellung der Rechtschreibfehler gebe ich Dir Recht.

    Allerdings schreiben hier nur Personen, die entweder in der Schule sind oder waren. Und das wirft (IMHO) kein gutes Licht auf die Lehrer.

    Albert

  20. Knurps sagt:

    Albert, da geb ich dir Recht, aber ich kann nicht jedem helfen.

  21. 00nani00 sagt:

    es ist eine gute seite vanessa bist du beste

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.