Luxuslärm Songtext: 1000km bis zum Meer

Luxuslärm Songtext: 1000KM bis zum Meer:

Wir können die nächste Ausfahrt nehmen oder noch weiterfahren
Ja ich weiß es ist schon spät.

Komm wir fahren durch die Nacht, bis wir die Sonne sehen
Sag mir nicht, dass das nicht geht.

Denn soweit ist das nicht, es sind nur 1000 Kilometer

bis zum Meer, bis zum Meer, bis zum Meer
Da schauen wir den Wellen hinterher, hinterher, hinterher
Nur 1000 Kilometer bis zum Meer

Ich hab‘ Fernweh nach der Welt und muss jetzt weiterziehen
Und ich weiß, du kennst das Ziel.

Doch ich fühl‘ mich erst wieder wohl, wenn ich nach Hause komm‘
Und ich weiß, dass du’s verstehst.

Vielleicht gefällt’s nicht jedem hier, dabei sinds nur 1000 Kilometer

bis zum Meer, bis zum Meer, bis zum Meer
Nur 1000 Kilometer bis zum Meer, bis zum Meer, bis zum Meer
Da schauen wir den Wellen hinterher, hinterher, hinterher
Nur 1000 Kilometer bis zum Meer

Wenn ich jetzt all‘ die Dinge zähl‘, die wirklich wichtig sind
Dann bleiben gar nicht mal so viel.

Du hier neben mir und nur, nur 1000 Kilometer

bis zum Meer, bis zum Meer, bis zum Meer
Da schauen wir den Wellen hinterher, hinterher, hinterher
Nur 1000 Kilometer bis zum Meer, bis zum Meer, bis zum Meer
Da schauen wir den Wellen hinterher, hinterher, hinterher
Nur 1000 Kilometer bis zum Meer, bis zum Meer, bis zum Meer
Da schauen wir den Wellen hinterher, hinterher, hinterher

Nur 1000 Kilometer bis zum Meer.

———————
Text: Janine Meyer / Götz von Sydow
———————
Video: 1000 km bis zum Meer
———————
Aus dem 2008er Luxuslärm Debütalbum 1000 KM bis zum Meer

2 Responses to Luxuslärm Songtext: 1000km bis zum Meer

  1. Lisa sagt:

    Wo ich Luxuslärm liive gesehen habe habe ich diese lied zum ersten mal gehört und ich wusste das ich dieses lied mag

  2. Nanni sagt:

    Ich war heute live bei luxuslärm und da haben sie dieses Lied auch gespielt ♥

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.