Luxuslärm Songtext: Hier bin ich

Luxuslärm Songtext: Hier bin ich

Hier bin ich
Kann mich irgend jemand hören
Ist da irgendwer
Ist da irgendwer

Weiß genau, ich könnt‘ es packen
All‘ meine Sachen hinter mir lassen
Mach‘ mich auf den Weg nach irgendwo
Nehm‘ den nächsten Zug
Sag, was machst du

Möcht‘ was anderes sehen
Was anderes spüren
Will andere Augen fühlen
Willst du was anderes sehen
Was anderes spüren
Andere Augen fühlen

Hier bin ich
Kann mich irgend jemand hören
Ist da irgendwer, der genauso
Fühlt wie ich
Willst du mit
Ganz egal, wohin es geht
Nicht viel reden, einfach sehen, wohin’s uns trägt
Nicht viel reden, einfach sehen, wohin’s uns trägt

Bin noch lange nicht am Ziel
Nicht mal gefunden, wohin ich eigentlich will
Sitzen wir im selben Zug
Bist du bei mir
Bist du auch hier

Kannst du was anderes sehen
Was anderes spüren
Meine Augen bei dir fühlen
Und wenn es nicht so wär‘
Du musst es nicht erklären

Hier bin ich
Kann mich irgend jemand hören
Ist da irgendwer, der genauso
Fühlt wie ich
Willst du mit
Ganz egal, wohin es geht
Nicht viel reden, einfach sehen, wohin’s uns trägt
Nicht viel reden, einfach sehen, wohin’s uns trägt

———————
Text: Janine Meyer / Götz von Sydow
———————
Aus dem 2008er Luxuslärm Debütalbum 1000 KM bis zum Meer

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.