Luxuslärm Songtext: Unsterblich

Luxuslärm Songtext: Unsterblich

Sag‘ mir nicht, was du weißt
Sag‘ mir, was du fühlst
Denn das nur will ich hören
Wenn ich traurig bin
Weil ich so glücklich bin
Dir muss ich’s nicht erklären

All meine Wut und meine Tränen
All mein Lachen gehört dir, nur dir

Denn du kannst mich sehen
Wie ich bin, ganz zerbrechlich
Du siehst mich ungeschminkt
Nur bei dir fühl‘ ich mich unsterblich

Fühl‘ mein Herz heut‘ nicht
Fühl‘ nur ein Gewicht
Das will mich in die Tiefe ziehen
Doch ich ergeb‘ mich nicht
Nein, noch lange nicht
Denn da ist noch viel mehr drin

All die Angst und all die Hoffnung
Nur du nimmst und gibst sie mir dafür

Denn du kannst mich sehen
Wie ich bin, ganz zerbrechlich
Du siehst mich ungeschminkt
Nur bei dir fühl‘ ich mich unsterblich, unsterblich

Manchmal seh‘ ich meinen eigenen Schatten nicht
Doch in deiner Nähe, da fühl‘ ich mich, da spüre ich das Leben

Du kannst mich sehen
Wie ich bin, ganz zerbrechlich
Du siehst mich ungeschminkt
Nur bei dir fühl‘ ich mich unsterblich, unsterblich

———————
Text: Götz von Sydow
———————
Video: Unsterblich
———————
Aus dem 2008er Luxuslärm Debütalbum 1000 km bis zum Meer

5 Responses to Luxuslärm Songtext: Unsterblich

  1. MELANIE :) sagt:

    TOLLES LIED :)
    ECHT THE BEST NUMBER OF LOVE :)
    ich finds geil :)

  2. Lina sagt:

    ich finde euch soooo klasse

  3. Jana sagt:

    total schoen ♥

  4. mike sagt:

    ich finde es auch einfach nur genial, es zerreißt mir mein herz…

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.