Lady GaGa: Single und Album auf Platz 1 in U.K.

lady-gaga_starnigh03

© Hubert Burda Media Sabine Brauer Photos

Lady GaGa schafft das Double. Mit der Single Poker Face und dem Album „The Fame“.

Das 2009 das Jahr für Lady GaGa wird hatten wir bereits angekündigt. Um mit dem Album „The Fame“ (Interscope/Universal Music) in U.K. den Platz 1 zu erobern, musste Lady GaGa aber etwas Geduld mitbringen. 12 Wochen war sie bereits in dem Albumcharts vertreten, bevor sie jetzt den Thron besteigen konnte und Ronan Keatings „Songs For My Mother“ verdrängte.

Mit der Single PokerFace konnte sie die erste Position mittlerweile die dritte Woche in Folge halten.

In den USA ist Lady GaGa nicht minder erfolgreich:

Nach ihrer Debütsingle „Just Dance“ stürmte sie auch mit „Poker Face“ an die Spitze der amerikanischen Billboard-Charts. Damit schreibt sie Musikgeschichte, denn Lady Gaga ist die erste Künstlerin seit 10 Jahren, der es gelang, mit ihren ersten beiden Singles die US-Top 100 im Sturm zu erobern. 1999 schaffte Christina Aguilera mit „Genie In A Bottle“ und „What A Girl Wants“ das letzte Mal ein derartige Doppelspitze. Damit reiht sich Lady Gaga in eine sehr kurze Reihe von Künstlerinnen, wie eben Christina Aguilera, Mariah Carey (1990) und Tiffany (1987) ein, denen dieser außergewöhnliche Erfolg gelang.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.