The Voice of Germany 2013 ohne Rea Garvey

Jetzt steht es fest: Rea Garvey steigt bei The Voice aus.

Schon lange wird über die Besetzung der Jury bei der dritten Staffel (2013) von The Voice of Germany spekuliert. Dabei war zuletzt über den Austieg von Nena spekuliert worden. Aber auch der Ausstieg von Xavier Naidoo galt schon als sicher, da er diese Jahr ein neues Solo-Album auf den Markt gebracht hat und außerdem mit seinen Projekten „Xavas“ und „Sing um Dein Leben“ beschäftigt ist. Nun hat auch Rea Garvey die Reissleine gezogen. Wie Focus Online auf Berufung einer Sat1 Sprecherin berichtet, wird sich Rea dieses Jahr mehr auf seine eigene Karriere konzentrieren.

(c) http://reagarvey.com

Rea arbeitet derzeit bereits an seinem nächsten Album welches 2014 auf den Markt kommen soll. Es gab auch Spekulationen, ob Rea unzufrieden mit der Unterstützung seines „The Voice of Germany“ Schützlings und Vorjahressieger Nick Howard (31) sei. Dies soll er aber bereits dementiert haben. Seine Fans sind natürlich trotzdem etwas enttäuscht über die Entscheidung. Über seine Facebook-Seite teilen sie ihm mit, dass sie die Entscheidung schade finden. Persönlich hat er sich zu der Entscheidung noch nicht geäußert.

Derzeit bittet Rea um Unterstützung für das Projekt ONE.org. Er hat den Song „Pride“ (In the Name of Love), ursprünglich von U2, beigesteuert. Bono Vox (U2) ist ein Mitbegründer von ONE.org. Wer sich den Song anhören und anschauen will: Rea Garvey performt Pride (Accustic-Version) auf Youtube.

Wer Rea dieses Jahr noch Live erleben möchte, kann noch Tickts für seine Teilnahme (30.06.2013) am „Eupen Musik Marathon 2013 in Belgien“ erwerben (ab 41,10 Euro). Die Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen. Neben Rea treten noch Größen wie BAB und Max Herre auf.

Nachtrag: Apropos Max Herre…. er wird Teil der neuen Jury!

One Response to The Voice of Germany 2013 ohne Rea Garvey

  1. Rea Fan sagt:

    Schade, Rea war der Beste!!!!

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.