St. Gallen: Selig wieder schön selig

Selig sind endlich wieder da. Auf dem schweizer Open Air Festival in St. Gallen (26.-28.6.09) hat die Band ein wunderbares Comeback gefeiert.

selig2-2Nicht nur der Bandsänger Jan Plewka strahlte sichtlich über den Zuspruch seiner vielen, alten Fans. Doch nach diesem Auftritt werden sie auch viele neue Fans gewonnen haben, denn die meisten der Festivalbesucher sind wohl gerade mal um die 20 Jahre alt und konnten sich gewiss kaum an die Hits „Ohne Dich“ oder „Ist es wichtig“ erinnern.

„Selig“ wurde 1992 in Hamburg gegründet. Aber das war nicht die erste Band von und mit Plewka. Dieser hatte wohl schon mit 9 Jahren seine erste Schülerband gegründet. Doch es sollten noch einige Bandgruppierungen folgen. Ebenfalls sehr früh übte Jan sich auch als Synchronsprecher und Kleindarsteller. Später konnten wir ihn als Schauspieler an der Seite von Jürgen Vogel und Marek Harloff sehen.

selig1-1

Fanfoto direkt vom Festival St. Gallen

Musikalisch war der Sänger aber stets auf der Suche nach etwas Neuem. Nach den großen Erfolgen als Rockband Selig hat Jan Plewka weitere Bandprojekte an den Start gebracht. Vergleichbar erfolgreich wurden die Bands Zinoba oder auch TempEau nicht.

Es war einfach schön zu sehen, mit wieviel Spaß und Gelassenheit die Band die Musikbühne rockte. Wer St. Gallen verpaßt hat und dieses Wochenende nichts vor: Selig rocken am Samstag den 04.07.2009 in der Bonner Rheinaue bei dem „Umsonst & draußen“ Festival Rheinkultur. Und am Sonntag den 05.07. 2009 beim Herforder Sommer Festival.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.