Tag Archives: 1981

CASCADA – Steckbrief Natalie Horler

cascada natalie horler FotoEs ist die Geschichte eines Mädchens, das auszog, die Welt zu erobern. Eine wunderbare Geschichte mit direktem Weg zu einem Happy End. Zugegeben – das Mädchen ist ein erwachsene Frau, ziemlich sexy und ausgestattet mit einer fantastischen Stimme. Und sie zog auch nicht allein in die Welt, sondern zusammen mit ihren beiden Produzenten Yanou (Yann Peifer) und DJ Manian (Manuel Reuter), aber der Rest des Märchens ist wahr.

Natalie Horler, geboren am 23.09.1981 in Bonn ist britischer Nationalität, wuchs in Deutschland auf und wohnt heute in Bonn und in Mallorca. Der Tochter von David Horler, einem anerkannten Jazzmusiker und Arrangeur, der mit Größen wie Quincy Jones, Stan Getz und Tony Bennet zusammengearbeitet hat, wurde Musik somit quasi in die Wiege gelegt. Allerdings wurde sie ihrerseits eher von Mariah Carey und Whitney Houston beeinflusst als von Daddys Posaune.

Natalie und ihr Produzentenduo gelten heute als einer der erfolgreichsten Dance Music Acts der Welt. Sie haben etliche der wichtigsten Musikpreise gewonnen, ihre Singles eroberten unzählige Male rund um den Globus die Pole-Position der Charts, und auf der Weltkarte gibt es wenige Flecken, wo sie noch nicht auf Tour waren.

Der Erfolg war das Ergebnis eisernen Willens und des nötigen musikalischen Know Hows. 2002 entwickelte das Produzentenduo Yanou und DJ Manian die ersten Tracks, die später dann mit Sängerin Natalie Stimme und Ausstrahlung den Sound von Cascada prägten.

Mit der Debütsingle „Mircale“ (TOP10 der UK Charts) war auch der erste Schritt in die Öffentlichkeit gemacht und die Fangemeinde wuchs unaufhaltsam. Das erste Album „Everytime We Touch“(2006/ Mehrfach-Platin, mehr als 2,5 Millionen Mal verkauft, Acht Single-Auskopplungen) wurde veröffentlicht, erreichte wie auch die gleichnamige Singleauskopplung daraus zunächst in Großbritannien Platz#2 der Charts und wurde in den folgenden Monaten ein Mega-Erfolg. Cascada tourten durch England und spielten schon bald vor ausverkauften Hallen. In den USA setzte sich der Siegeszug weiter fort und Cascada stürmten die Top 10 der US-Billboardcharts! Auch das Nachfolge-Album „Perfect Day“ konnte den gigantischen Erfolg des Erstlingswerks fortsetzen – mehr als 1,5 Millionen Mal verkaufte sich der Longplayer bislang.

Foto (c) Lina Schütze

Foto (c) Lina Schütze

2008 begannen Manian und Yanou in ihrem Kölner Studio mit der Arbeit an Cascadas drittem Album „Evacuate The Dancefloor“.  Die erste und gleichnamige Single-Auskopplung ist wegweisend für den neuen, coolen Cascada -Sound. Neben den klassischen Dance Beats, spielen auch erstmals House, Rap, verführerischer Soul und R’n’B eine große Rolle auf dem Album. Das Lied verkaufte sich mittlerweile weltweit über 3,5 Millionen Mal.

2011 heiratete Natalie Horler in Italien ihre Jugendliebe und Modell Moritz Raffelberg. Im gleichen Jahr war Sie in der deutschen Ausgabe des Playboy zu sehen (Ausgabe 08/11).

Natalie Horler wurde 2012 zur neuen Jurorin für die neunte Staffel der TV-Sendung Deutschland sucht den Superstar ernannt.

Im Mai 2013 nahm Cascada mit Sängerin Natalie Horler am Eurovision Song Contest in Malmö teil und landete mit dem Song „Glorious“auf Platz 21.

Im Sommer 2013 wurde das Video zum neuen Song „The World is in my Hands“ vogestellt.

Steckbrief Natalie Horler:

Band: Cascada
Geburtsname:  Natalie Christine Horler
Geburtstag: 23.09.1981
Gebrutsort: Bonn (Deutschland)
Sternzeichen: Jungfrau
Größe: 1,79 m
Familienstand: verheiratet, seitdem: Natalie Raffelberg (sie benutzt im Musikbusiness aber weiterhin „Natalie Horler“)

 

DSDS 2009: Holger Göpfert ausgeschieden

DSDS 2009: Holger Göpfert sang „Still Got The Blues“ in der 4. Mottoshow, traf nicht jeden Ton und schied aus..

Mit 27 Jahren ist „Keyboard Holger“ wie Holger Göpfert auch genannt wird, der älteste männliche Kanditat der die Recalls schaffte.

Er begeisterte mit seiner Performance die Jury. Dieter Bohlen bezeichnete ihn als eine Mischung zwischen Paul McCartney und Ringo Starr, gemischt mit ein bisschen Forrest Gump. „Ich finde dich richtig geil!“, so Dieter.

In der RTL „Jetzt oder Nie“ Show gewann Holger mit dem Song „Oh Darling“ von The Beatles die Herzen der Anrufer. Dabei bewegte sich Holger Göpfert gewohnt in „Joe Cocker auf Speed“ Manier über die Bühne.

In der ersten MottoshowGreatest Hits“ rockte Holger Jury, Publikum und Anrufer mit dem Song “The Great Pretender” von Freddy Mercury „kurz und klein“. Eigentlich kein harter Rock Song. Wenn Holger auf der Bühne aber loslegt, wackelt die Erde. Er schaffte es in die Top 9.

Für die zweite MottoshowGeschlechtertausch“ hatte sich Holger den Song “Black Velvet” von Alannah Miles ausgesucht. Er traf diesmal allerdings kaum einen Ton und wurde vom Publikum ausgebuht. Die Jury war auch nicht begeistert, hoffte aber auf sein Weiterkommen. Die Anrufer wollten über “Joe Cocker auf Koks” weiterlachen und wählten ihn in die nächste Mottoshow.

Mit “We are the Champions” von Queen nahm Holger mit einem typischen Gröhlhit an der dritten MottoshowParty-Hits“ teil. Damit hatte er weit mehr Erfolg beim Publikum als mit “Black Velvet” von Alannah Miles aus der zweiten Mottoshow. Die Jury war diesmal auch wieder mehr von ihm überzeugt und gaben ihm guten Chancen für das Weiterkommen. Dabei stehen seine Chance natürlich auch deshalb gut, weil die Anrufer ihn nicht nur wegen seiner Leistung, sondern seiner schrägen Art sehen wollen. So war es dann auch, Holger schaffte sicher den Einstieg in die nächste Runde.

Laut Berliner Zeitung denkt Holger Göpfert derzeit über einen vorzeitigen Rücktritt nach. Der Druck sei sehr groß. Da RTL aber Schwierigkeiten hätte in dieser Phase der Sendung einen Ersatz für Holger zu stellen, werden sie ihn wohl überreden und ihm etwas mehr Pause gönnen.

Holger trat in der 4. DSDS Mottoshow (Sexy-Hits) als dritter Kandidat mit dem Song „Still Got The Blues“ von Gitarrenvirtuose Gary Moore an. Auch diesmal traf Holger nicht jeden Ton. Als Sonderling und ehrlicher Performer hat er seine Fans, als Sänger hat er mittlerweile allerdings seinen Zenith überschritten. Im Radio möchte man zumindest dieses Lied kein zweites Mal hören. „Sexy“ war natürlich eh nichts zu erwarten. Aber das muß ja auch nicht sein. Dieter Bohlen freute sich, dass Holger mal nicht herumgezappelt ist, konnte sich die Wahrheit über die schiefen Tönen aber trotzdem nicht verkneifen. Auch Nina und Volker freuten sich über die Version „Blues-Holger“. Endlich mal kein „Joe Cocker auf Koks“. Das war der Jury dann sogar wichtiger als getroffene Töne. Die Zuschauer sahen das anders. Holger Göpfert schied aus.

Steckbrief:

Holger wurde am 13. Mai 1981 in Würzburg geboren und arbeitet als Verwaltungsangestellter in Würzburg. Musik ist sein größtes Hobby. Sein Keyboard und er sind ein eingespieltes Team.

Mit 13 Jahren hat Holger angefangen sich selbst Keyboard beizubringen und Songs nachzuspielen und nachzusingen. Auch Klavier und Gitarre brachte er sich selbst bei. Seinen ersten Auftritt hat er auf der Abschlussfeier der 9. Klasse. Derzeit ist Holger Mitglied in einem Männerchor und in der Band „Irial“, die mit Coverversionen u. a. von Santana, Queen und den Beatles auftritt. Holger ist ein ganz großer Fan von den Beatles, Queen und Elvis. Sein absoluter Lieblingssong ist „Oh Darling“ der Beatles. In seiner Freizeit geht Holger gerne bowlen und spielt Fußball. Seit 1, 5 Jahren ist er Mitglied der Freizeit-Fußballmannschaft „Grottenschlecht“.

Luxuslärm Bandmitglied (bis 2011): David „Dave“ Rempel

David Rempel LuxuslärmSteckbrief:

Name: David Rempel
Nickname: Heilende Hand oder Dave
Geburtstag: 7. Oktober 1981
Sternzeichen: Waage
Wohnort: Lüdenscheid
Augenfarbe: grün-blau-grau

Fragen an Dave

Welcher Beruf hätte auch zu Dir gepasst?
Psychologe

Worauf bist du besonders stolz?
Sara

Welche Musikinstrumente spielt du?
Klavier, Keyboard, Akkordeon, Balalaika, Gitarre

Ein Tag ohne Luxuslärm ist für Dich?
s.u: Die Antwort gibt es im nächsten Adventskalender

Deine Hobbys?
Musik, Romantik, Essen, Sport

Dein Lieblingsspruch?
Ein Musiker ist dann gut, wenn er in seinem Ausdruck nicht durch seine Fähigkeiten eingeschränkt ist.

Deine Musikalische Ausbildung?
3 Jahre Klavierunterricht (klassisch) an der städtischen Musikschule Kierspe (vom 13.-16. Lebensjahr)

IN ist für Dich/OUT ist für Dich?
In: Oasys, Keyboarder, Out: Zickenterror, Bedienungsanleitungen lesen

Dein Lieblingsessen?
Manty, Saras (Vitos) Küche

Was sind Deine Lieblingsfilme?
Gladiator, Basic Instinct, Score (Dream Theater)

Deine „Macken“?
Körperliche Hyperaktivität

Dein besonderes Talent?
Tagträumen + Zuhören

Was würdest Du auf eine einsame Insel mitnehmen?
Sara, Stromgenerator, Oasys, PA, Drums, Gitarre, Zelt, 1 großen Schlafsack, Martini

Welcher Moment hat Dein Leben verändert?
Zum ersten Mal nachdem ich die Bibel gelesen habe und dann nach vielen anderen Momenten in meinem jungen Leben!

Und welche Frage hat Dir gerade noch gefehlt?
Was bedeutet Luxuslärm für dich? (Das machen wir im nächsten Adventskalender!)

AC/DC CD: For Those About to Rock

Das bombastische AC/DC Album For Those About to Rock erschien 1981 bei EPIC. Produziert wurde auch dieses Album von Robert John „Mutt“ Lange. Es ist das zweite AC/DC Album mit Sänger Brian Johnson.

Die Titel:

1. For Those About To Rock (We Salute You) Songtext Video (Live)
2. I Put The Finger On You Songtext
3. Let’s Get It Up Songtext
4. Inject The Venom Songtext
5. Snowballed Songtext
6. Evil Walks Songtext
7. C.O.D. Songtext
8. Breaking The Rules Songtext
9. Night Of The Long Knives Songtext
10. Spellbound Songtext

Das Album For Those About to Rock (Special Edition Digipack) kann hier gekauft werden.