Tag Archives: 1988

Biographie Lena Gercke (mit Steckbrief)

Biographie und Steckbrief von Model und Moderatorin Lena Gercke.

Lena Gercke, geb. am 29.2.1988 in Marburg, wuchs in Cloppenburg auf und lebt derzeit in Madrid und New York.

Im August 2004 wurde Gercke auf einem regionalen Casting für eine Fastfood-Kette entdeckt und anschließend für Fotoshootings und den Laufsteg gebucht. 2006 gewann sie die erste Staffel von „Germany’s next Topmodel“ und ist seitdem ein gefragtes, internationales Supermodel. Sie stand schon für Hugo Boss, H&M, Gant, theory, Calzedonia, Intimissimi und Laurel Microsoft vor der Kamera und wurde für viele Magazine wie z.B. GQ Germany, GQ Spain, Instyle UK, US-Glamour und US-Cosmopolitan fotografiert. Außerdem wurde sie von Microsoft für Windows Live Werbespots gebucht.

Neben internationalen Catwalk-Buchungen hat sich die schöne Lena Gercke mittlerweile auch als Moderatorin einen Namen gemacht. In Österreich moderierte sie vier Staffeln „Austria‘s next Topmodel“ auf Puls4 und ist seit Anfang dieses Jahres als Moderatorin für das Boulevardmagazin „red! – Stars, Lifestyle & More“ bei ProSieben tätig.

Lena Gercke Facebook Profil2013 ist Sie als Jurymitglied neben Dieter Bohlen, Guido Maria Kretschmer und Bruce Darnell bei RTLs 7. Staffel von Das Supertalent zu sehen.

Steckbrief:

Name: Lena Gercke
Gebrutstag: 29.02.1988
Gebrutsort: Marburg
Größe: 1,78m
Wohnort: Madrid und NewYork
Geschwister: 3 (eine Schwester und 2 Halbschwestern)
Sternzeichen: Fische
Homepage: www.lena-g.de
Facebook: facebook.com/pages/Lena-Gercke/439297919435120

Vanessa Hudgens

Vanessa Hudgens Portrait

Foto: Andrew Macpherson; (c) Hollywood Records/ Disney

Alles über Vanessa Hudgens (Gabrielle)

Schauspielerin und Sängerin Vanessa Hudgens wurde am 14. Dezember 1988 in Kalifornien geboren. Ihr Vater, Greg Hudgens, hat irische und indianische Vorfahren und ihre Mutter, Gina Guangco, ist eine Filipina mit chinesischer und spanischer Abstammung. Vanessa hat noch ein jüngere Schwester Stella Hudgens, die ebenfalls Schauspielerin ist.

Vanessa Hudgens ist mit Schauspielkollege Zac Efron liiert, den sie bei den Dreharbeiten zu Walt Disneys „Higschool Musical“ kennenlernte.

Vanessa Hudgens spielt in dem Disney Film „Higschool Musical“ (Teil 1-3) die Sängerin „Gabrielle Montez“. In der Musical Besetzung veröffentlichte Disney mehrere erfolgreiche Musikalben. Neben „Highschool Musical“ hatte Venessa weitere Rollen in kleineren Filmproduktionen und Werbespots.

Mit „V“ (wie Vanessa) erschien 2006 Vanessas erste Soloalbum, welches in den USA über 400.000 mal verkauft wurde und es bis auf Platz 24 in den Billboard Charts schaffte. Die erste Singleauskopplung „Come Back to Me“ (Video) kletterte in den deutschen Charts bis auf Platz 58, während es die 2. Singleauskopplung Say OK (Video) nicht in die Charts schaffte.

2008 folgte das 2. Soloalbum „Identified“ welches in den USA bis auf Platz 23 schaffte und sich auch in Deutschland in den Charts platzierte. Auch die erste Singleauskopplung Sneakernight (Video) schaffte es in die Deutsche Top 100. Wie sexy Vanessa ihre männlichen Fans Live zum kochen bringt zeigt das Video Let´s Dance eindrucksvoll.

Mit „Identified“ ging Hudgens im Sommer 2008 auf Amerika-Tournee und reiste dabei durch über 50 US-amerikanische Städte. Laut dem amerikanischen Forbes Magazine gehört Vanessa zu den am besten verdienenden Stars unter 21 in Hollywood. Zwischen Juni 2007 und Juni 2008 erhielt sie Gagen in Höhe von 3,2 Mio.

Vanessa Hudgens hat eine MySpace Seite: www.myspace.com/vanessahudgens. Auf der offiziellen deutschen Homepage von Vanessa Hudgens finden sich nur Infos zu den aktuellen Bestellmöglichkeiten der letzten Singleauskopplung und dem aktuellen Album.

Vanessa Hudgens Strand

Foto: Andrew Macpherson; (c)Hollywood Records/Disney

DSDS 2009: Tobias Rössler ausgeschieden

DSDS 2009 Tobias Rössler schafft es unter die letzten 15 bei Deutschland sucht den Superstar. Bei der ersten Live Show schied er aus.

Tobias war bereits bei DSDS 2008 dabei und performte unter anderem zusammen mit dem späteren Sieger Thomas Godoj, kam jedoch selbst damals nicht über die TOP 50 hinaus.

Tobias Rößler wurde am 19. März 1988 in Saarlouis geboren und wohnt noch zuhause bei seinen Eltern und seiner vierjährigen Schwester Lisa-Marie in Saarwellingen-Reisbach im Saarland.

Der Vollblutmusiker studiert in Saarbrücken Musik und Mathematik auf Lehramt! Musik macht er schon sein ganzes Leben lang. Als er 3 Jahre alt war, hat er ein Keyboard bekommen und hat dann Songs aus dem Radio nachgespielt. Mittlerweile spielt er seit 17 Jahren Klavier, seit 8 Jahren Gitarre und seit 2006 nimmt er Gesangsunterricht.

Im Laufe der Jahre hat er mehrere Musikwettbewerbe gewonnen, u. a. hat er bei ‚Jugend musiziert’ 2004 bundesweit den 1. Platz belegt.

Tobias spielt in diversen Bands („Raidio“, „My Vacancy“, „Dreierpasch“, „Fourtissimo“) und hat mit ihnen viele Auftritte. Privat hört er am liebsten Rock und Popmusik, aber keine Klassik. Tobias ist seit vier Jahren mit seiner Freundin Catharina (19), Schülerin, zusammen. Sein Zimmer könnte leicht mit einem DVD-Verleih verwechselt werden, denn seine DVD-Sammlung zählt über 400 Filme und Serien. Ansonsten macht Tobias Sport, joggt, spielt Tennis oder Golf.

Hier die Liste aller 10 DSDS Finalisten und der ausgeschiedenen Teilnehmer.

Queensberry Bandmitglied: Leo

Steckbrief

Name: Leonore „Leo“ Bartsch
Geburtstag: 14.09.1988
Sternzeichen: Jungfrau
Geburtsort: Göttingen
Wohnort: Köln
Augenfarbe: grün
Haarfarbe: blond
Größe: 1,67 m
Geschwister: eine Schwester
Hobbies: Singen, Tanzen

Interessantes über Leo

Leo war bereits 2006 beim „Popstars“ Casting des Fernsehsenders Pro7 dabei, bei dem die „neuen Engel“, eine Nachfolgeband der No Angels, gesucht werden.
Aus dieser 5. Staffel ist schließlich die bis heute erfolgreiche Band Monrose hervorgegangen.
Vor der Jury, bestehend aus Choreograph Detlef D! Soost, Musikproduzent Dieter Falk und Sängerin Nina Hagen, kann sich Leo über Wochen behaupten und scheidet erst in der letzten Show vor dem großen Finale aus.
Im Bandhaus schloss Leo enge Freundschaften mit den Mitkandidatinnen. Auch wenn es am Schluss nicht ganz gereicht hat, wird Leo in ganz Deutschland bekannt und beliebt.

Diesmal war Leo war das erste Bandmitglied der Popstars Queensberry.

Foto von Leos Homepage: http://www.leo4u.com

Leos aktuelle Facebook Seite: https://www.facebook.com/Leonore.Bartsch.Official

Update 2014: Leo begleitet Ex Bandmitglied Gabriella zum Dschungelkamp 2014 nach Australien.

Und teile uns doch als Kommentar mit was DU von Leo hälst!

Guns N´Roses Video: My Michelle (Live)

Das Guns N´Roses Video My Michelle (hier in der 1988er Live version aus dem Ritz):

Guns N´Roses Video: Rocket Queen (Live)

Das Guns N´Roses Video  Rocket Queen (in einer Live Version aufgenommen 1988 im Ritz).