Tag Archives: 2013

MTV VMA 2013 – MTV Video Music Awards 2013 – Die Gewinner

Die Ergebnisse der MTV Video Music Awards 2013.

Was für ein Abend. Miley Cyrus schafft es knapp bekleidet in die Presselandschaft (Skandal! Skandal!). Als ob es nicht bei jedem Video Award so abgeht (wir erinnern uns an den „skadalösen“ Kuß von Madonna mit Britney Spears 2011). Der einzige Aufreger dabei sind die prüden Pressevertreter die bei jeder Show ihren Skandal suchen.

Ein echter Kracher war (zumindest für die Fans von N Sync) die kurze Reunion mit Justin Timberlake. Ob die Band nochmal zusammen eine Platte macht?

Hier die Gewinnerliste:

Austin-Mahone What-About-LoveNewcomer: Austin Mahone „What About Love“

Video des Jahres: Justin Timberlake mit „Mirrors“
Bestes Video (Sänger): Bruno Mars mit „Locked Out of Heaven“
Bestes Video (Sängerin): Taylor Swift mit „I Knew You Were Trouble“
Bestes HipHop Video: Macklemore & Ryan Lews fest. Ray Dalton mit „Can´t Hold Us“
Bestes Rock Video: 30 Seconds to Mars mit „Up in the Air“
Bestes Pop Video: Selena Gomez mit „Come and Get It“

Beste Zusammenarbeit (best collaboration): P!nk und Nate Ruess mit „Just Give Me a Reason“

Bestes Video mit einer sozialen Botschaft: „Macklemore & Ryan Lewis mit „Same Love“

Sonderpreis „Michael Jackson Video Vanguard Award“ (Lebenswerk): Justin Timberlake

 

24.08.2013: Die ultimative Chart Show – Die erfolgreichste Sängerin des neuen Jahrtausends

Die Ultimative Chart Show (RTL) zeigt am Samstag den 24.08.2013 ab 20:15 “Die erfolgreichste Sängerin des neuen Jahrtausends”.

Eine Singstimme voller Gefühl oder eine Kracherstimme? Wer ist die größte Musikerin im Jahr 2013? Oliver Geissen kürt mit seinen prominenten Gästen in einer neuen „Chart Show“ am Freitag, 24. August 2013, „Die erfolgreichste Sängerin des neuen Jahrtausends“.

Facebook Click-Milliardärin Lady Gaga oder das selbsternannte Bad Girl Rihanna? Song-Contest-Wunder Lena oder Pop-Queen Madonna? Wer ist „Die erfolgreichste Sängerin des neuen Jahrtausends“? Und wie ist sie? Was unterscheidet sie von der Frau der letzten Jahrzehnte? Hat sich die weibliche Rolle maßgeblich verändert? Will wirklich jede Frau einmal Prinzessin sein? Und warum können Männer nur drei Farben unterscheiden, wenn es um Nagellack geht? All diese Fragen beantwortet Oliver Geissen in einer neuen „Chart Show“.

Mit seinen Gästen, RTL-Moderatorin Katja Burkard, Sternekoch Nelson Müller und X-Factor-Moderator Jochen Schropp wird Oliver Geissen intensiv über die unterschiedlichen Stärken, Interessen und Fähigkeiten von Mann und Frau sprechen und mit unterhaltsamen Spielen und Wettkämpfen testen. Auf der „Chart Show“-Bühne geben sich u.a. Anastacia, Lena, Caro Emerald, Loreen und Jeanette Biedermanns neue Band Ewig als Showacts die Ehre. Außerdem ist auch TV-Koch Nelson Müller im Studio dabei.

Ergebnisse:

Platz 35: Nena
Platz 34: Loreen
Platz 33: Marit Larsen
Platz 32: Gabriella Cilmi
Platz 31: Kesha
Platz 30: Kylie Minogue
Platz 29: Beyonce
Platz 28: Keri Hilson
Platz 27: Carly Rae Jepsen
Platz 26: Duffy
Platz 25: Enya
Platz 24: Emiliana Torrini
Platz 23: Alexandra Stan
Platz 22: Melanie C. (Ex Spice Girl)
Platz 21: Jeanette (Biedermann)
Platz 20: Lykke Li
Platz 19: Christina Aguilera
Platz 18: Lana Del Rey
Platz 17: Amy Macdonald
Platz 16: Aura Dione
Platz 15: Yvonne Catterfeld
Platz 14: Anastacia
Platz 13: Alicia Keys
Platz 12: Lena
Platz 11: Donna Lewis
Platz 10: Adele
Platz 9: Shakira
Platz 8: Britney Spears
Platz 7: Madonna
Platz 6: Sarah Connor
Platz 5: Nelly Furtado
Platz 4: Katy Perry
Platz 3: Pink
Platz 2: Lady GaGa
Platz 1: Rihanna

Die ultimative Chartshow – Die erfolgreichsten Sängerinnen des neuen Jahrtausends jetzt bei Amaz0n kaufen

Wie hat Euch die Sendung gefallen und seid ihr mit den Platzierungen zufrieden?

Y-Titty Album: „Stricksocken Swagger“ erscheint am 23.08.2013

Comedy Trio „Y-Titty“ bringen Debüt Album: „Stricksocken Swagger“ am 23.08.2013 (Universal).

Y-Titty ist das erfolgreichste deutsche Comedy-Trio auf Youtube: Phil, TC und OG sind Y-Titty und schon beim Names des Trios wird Kennern klar, dass Philipp (Phil), Matthias (TC) und Oğuz (OG) echte YouTube-Liebhaber sein müssen. Y-Titty ist eine eingedeutschte Variante des englischen Y.T.D., was soviel wie YouTube Dummies bedeutet. Und so schnell sind wir bei dem Stichwort zu diesen Musikern: Im Sommer 2013 erfreuen sich Y-Titty nämlich an mehr als zwei Millionen Abonnenten ihres YouTube Channels, Tendenz stark steigend. Ihre Sketche und Parodien werden täglich über 600.000 Mal geklickt.

Y-Titty (c) Universal Music

Y-Titty (c) Universal Music

Inzwischen haben Y-Titty ihre Bekanntheit aber auch außerhalb des beliebten Videoportals ordentlich ankurbeln können. Sie wurden dank ihres „Nicht Buch“s zu Autoren und waren bereits für einen ECHO Musikpreis nominiert. Zudem feierten Y-Titty auf RTLII Premiere als Hosts einer eigenen TV Show und veröffentlichten bislang vier Singles – der „Stricksoggen Swagger“-Vorbote „Halt dein Maul“ stieg sogar direkt auf Platz fünf der offiziellen Media Control Charts ein. Hier könnt ihr euch das offizielle Video zur Single anschauen.

Nun also das erste eigene Y-Titty Album namens „Stricksocken Swagger“: Euch erwarten Selbstironie und Spaß – das Erfolgsrezept von Y-Titty. „Stricksocken Swagger“ ist in verschiedenen Versionen erhältlich: Die Standard Version gibt’s als CD und zum Runterladen. Sie enthält 13 Y-Titty Songs inklusive der Singles „Ständertime“, „Der letzte Sommer“ und „Halt dein Maul“. Die Limited Deluxe Edition wartet samt Handy-Socke und der Bonustracks „Ich zock lieber“ und dem Phil de Gap Remix von Y-Tittys Single „Halt dein Maul„.

Album Trackliste:

1. Wir sind da         2:50
2. Millionerds         3:48
3. Halt dein Maul     3:37
4. #Hashtag         2:53
5. Einer noch         3:22
6. Hipster 2.0         2:36
7. Danke (Skit)     0:45
8. Der letzte Sommer     3:29
9. Stricksocken Swagger 3:55
10. YouTube Money Haters3:11
11. Lutsch mein‘ Ranz     5:00
12. Ständertime     3:14
13. Wir sind weg     1:25

Jetzt Stricksocken Swagger las CD oder MP bestellen

RTL: Das Supertalent 2013 startet bald

Das Supertalent 2013 (7. Staffel) startet am 28. September 2013 bei RTL mit der ersten Casting Show. 9 Casting-Shows, 2 Halbfinal-Shows und das große Finale. Insgesamt 12 Folgen strahlt RTL aus.

Mit neuen Talenten, neuen Sensationen und einer neuen Jury geht „Das Supertalent“ am 28. September 2013 in die siebte Runde. Spektakulär, überraschend und vielfältig – die Suche nach dem größten Unterhaltungstalent verspricht spannendes Entertainment, wenn die unterschiedlichsten Talente ihr Können auf der Supertalent-Bühne präsentieren.

„Das Supertalent“ wird in diesem Jahr erstmals mit einer vierköpfigen Jury an den Start gehen: Erfolgsproduzent Dieter Bohlen, Stil-Ikone Bruce Darnell, Modedesigner Guido Maria Kretschmer sowie das deutsche Supermodel und Moderatorin Lena Gercke. Sie werden außergewöhnliche Talente aus der ganzen Welt bewerten und gemeinsam mit dem Publikum entscheiden: Wer wird „Das Supertalent 2013?“

Dem Gewinner winken nicht nur 100.000 Euro Siegprämie, sondern auch ein Auftritt im legendären Show-Mekka Las Vegas.

(c) RTL / Ruprecht Stempell

(c) RTL / Ruprecht Stempell

Daniel Hartwich (geb. am 1978 in Frankfurt am Main) moderiert auch in diesem Jahr die Showreihe. Er begleitet die Kandidaten backstage, fiebert mit ihnen mit und ist hautnah dabei, wenn Träume wahr werden und Hoffnungen zerplatzen.

„Das Supertalent“ ist die einzige Show im deutschen Fernsehen, in der wirklich jedes Talent willkommen ist. Ob faszinierende Akrobaten oder große Feuershows, ob überraschende Illusionen, verblüffende Tierdressuren oder herausragende Musikdarbietungen, ob Kinder oder Senioren, Einzeltalente oder Gruppenperformances. Hier gibt es keine Grenzen!  Wir hoffen natürlich auf ein paar tolle Musik-Acts.

Mehr als 40 000 Talente haben sich in diesem Jahr beworben, entweder online oder bei den offenen Castingterminen in 15 Städten Deutschlands, der Schweiz und Österreich.

Die Regeln:

Um zu gewinnen, müssen die Kandidaten drei Runden überstehen: das Jury-Casting, das Halbfinale und schließlich das große Finale. Die Bewerber, die die Jury in der ersten Runde, im Casting überzeugen, erhalten eine „Stern-Medaille“ und damit die Chance, ins Halbfinale einzuziehen. Wenn die Jury alle Auftritte gesehen hat, entscheiden die vier Juroren gemeinsam, welche ca. 24 Kandidaten das Zeug haben, das Publikum auf der großen Bühne der Halbfinal-Shows zu überzeugen. Wer hat das größte Talent? Und wer hat das größte Unterhaltungspotential? Wer erhält die Chance, weiter um den Sieg zu kämpfen?

Mit dem Goldenen Buzzer hat jeder Juror im Verlauf der 9 Casting-Shows zweimal die Möglichkeit, seine Mitjuroren zu überstimmen und einen Kandidaten direkt in die Live-Shows zu befördern. Mit dem roten X Buzzer kann jeder der Juroren schon während des Auftritts sein Veto abgeben, was heißt: der Auftritt gefällt nicht. Bei vier X-Stimmen ist der Auftritt sofort zu Ende. Und mit dem grünen Buzzer sagt der Juror, dass es ihm gefällt und der Kandidat für ihn eine Runde weiter ist.

Ab dem Halbfinale entscheiden dann ganz allein die Zuschauer mit ihren Telefonanrufen, wer das größte Talent des Jahres ist und wer schließlich Das Supertalent 2013 wird.

Am Ende der neun Castingshows stehen bis zu 24 der unterhaltsamsten und faszinierendsten Talente fest. In den zwei Live- Halbfinalshows, die live in Köln stattfinden, treten jeweils bis zu 12 Kandidaten live an. Der Zuschauer als „fünfter Juror“ ist jetzt gefragt und stimmt per Telefonvoting ab, welcher Kandidat es mit seiner Performance verdient hat, ins Finale einzuziehen. Die Entscheidung der Zuschauer wird direkt am Ende der Show bekannt gegeben und nicht mehr in einer separaten Entscheidungsshow.

Für die bis zu 12 Finalisten geht es dann in der großen Finalshow um alles: Den möglichen Beginn einer großen Karriere, die sagenhafte Gewinnsumme von 100.000 Euro und einen Auftritt in Las Vegas!

In der Finalshow entscheidet wieder ganz alleine der Zuschauer per Telefon- und SMS-Voting, wer „Das Supertalent 2013“ wird.

Konzertveranstalter Fritz Rau ist tot!

Mit 83 Jahren verstarb am Montag der legendäre Konzertveranstalter Fritz Rau in Kronberg.

Von ABBA bis Led Zeppelin. Ob Michael Jackson, Madonna oder Rolling Stones. Fritz Rau kannte Sie alle und veranstaltete mit Ihnen die größten Konzerte. Der am 9. März 1930 in Pforzheim geborene Sohn eines Schmiedes studierte Jura und hat sogar mal kurz als Anwalt gearbeitet. Doch schon im Studium engagierte er sich in einem Jazz Clubund veranstaltete 1955 sein erstes großes Jazzkonzert in der Heidelberger Stadthalle.

Die Liste der Künstler (Auswahl) ist lang: ABBA, Bob Dylan, Eric Clapton, Miles Davis, Rolling Stones, Jimi Hendrix, Led Zeppelin, Joan Baez, Peter Maffay, Scorpions, Tina Turner, Michael Jackson, Marlene Dietrich, Ella Fitzgerald, The Doors, The Les Humphries Singers, Frank Zappa, The Who, David Bowie, Queen, Janis Joplin, Udo Lindenberg, Udo Jürgens, Gitte Hænning, Nana Mouskouri, Madonna, Prince, Rod Stewart, Harry Belafonte,  Ton Steine Scherben.

Fritz Rau war Diabetiker, erlitt bereits 1994 einen Herzinfarkt und 1999 einen Schlaganfall. 2001 erhielt er den Echo für sein Lebenswerk und 2002 das große verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland!

Wir werden ihn sehr vermissen!

 

20.08.2013: DSDS Casting in Saarbrücken und Gießen für die 11. Staffel.

DSDS Casting in Saarbrücken und Gießen für die 11. Staffel (DSDS 2014).

Am Dienstag den 20. August 2013 fand in Saarbrücken (Schlossplatz) und in Gießen (Kirchenplatz) ein Casting für die 11. Staffel Deutschland Sscht den Superstar statt. Für Saarbrücken gab es noch einen Zusatztermin am Mittwoch den 21. August.

Wir suchen Teilnehmer, die uns Fotos und Eindrücke vom Ereignis schicken (per eMal an admin@bonsound.de). Bitte schreibt Euren kompletten Namen dazu, damit wir das Foto entsprechend beschriften können.

Auch könnt ihr einfach hier im Blog einen Kommentar zum Casting hinterlassen. Wie hat Euch das Casting und die Durchführung gefallen? Seid ihr eine Runde weiter oder kennt ihr jemanden der weiter gekommen ist? Oder seid ihr enttäuscht?  habt ihr dort jemanden kennen gelernt oder sucht ihr jemanden den ihr dort gesehen habt, jedoch nicht mutig genug wart ihn anzusprechen? Einfach unten einen Kommentar schreiben und los geht es. Die Freischaltung des Kommentars kann ein paar Minuten dauern.

17.08.2013: Die ultimative Chart Show – Der erfolgreichste Sänger des neuen Jahrtausends

Die ultimative Chart Show (RTL) zeigt am Samstag den 17.08.2013 ab 20:15 eine Auswahl “Der erfolgreichste Sänger des neuen Jahrtausends”.

Ein harter Rockstar, ein charmanter Schlagersänger oder ein Gangsta-Rapper? Wer ist der „erfolgreichste Sänger des neuen Jahrtausends“ will Oliver Geissen in einer neuen Ausgabe der „Chart Show“ wissen.

Gangsta-Rapper 50 Cent oder Popmusiker Justin Timberlake? Wer macht das Rennen?
Und was ist das Besondere an dem „erfolgreichsten Sänger des neuen Jahrtausends“?
Kann er außer singen auch sein eigenes Auto reparieren? Wo schaut er bei seiner Traumfrau zuerst hin? Kann er vielleicht Wäsche falten? Und wie gut kann er eigentlich tanzen? All diese Fragen beantwortet Oliver Geissen in „Die ultimative Chart Show – Der erfolgreichste Sänger des neuen Jahrtausends.“

Mit Oliver Geissen spielen, diskutieren und plaudern über das zeitlose Thema „Mann und Frau“ Moderatorin Verona Pooth, Comedian Ingolf Lück und Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht.

Auf der Chart-Show-Bühne singt Heino auf seine ganz eigene Art Grönemeyers Klassiker „Was soll das?“, DJ Ötzi intoniert seinen Mitsing-Klassiker „Hey Baby“, Stromae verbreitet Club-Feeling mit „Alors On Dance“, Olly Murs bringt sein „Dear Darling“, DSDS-Sieger Alexander Klaws fordert „Take Me Tonight“ und Tim Bendzko fühlt sich „Programmiert“.

Und als Experte für „Körpersprache bei Männer und Frauen“ ist Thorsten Havener im Studio dabei.

Update: Auf Platz 1 landete US Rapper Eminem.

Die ultimative Chartshow – Die erfolgreichsten Sänger des neuen Jahrtausends jetzt bei Amazon kaufen.

Am 24. August 2013 folgt die nächste Folge der Ultimativen Chart Show. Diesmal unter dem Motto: Die erfolgreichste Sängerin des neuen Jahrtausends.

Daniel Schuhmacher mit neuer Single ROLLING STONE

Ehemaliger DSDS Sieger Daniel Schuhmacher mit neuer Single ROLLING STONE am Start!

Am 27. September 2013 soll Daniel Schuhmachers drittes Album auf den markt kommen. „Diversity“ soll erstmals nur selbstgeschriebene Songs enthalten und unter anderem Themen wie seine musikalische Emanzipation und seine Entwicklung als Mensch. Rolling Stone ist die erste Single Auskopplung (VÖ 16.08.2013).

Rolling Stone jetzt bei Amazon als CD oder MP kaufen

Hier der Teaser aus Daniel Schumachers Youtube Channel.

Daniel Schuhmacher (Steckbrief) (geboren am 19.04.1987 in Pfullendorf) gewann bei der 6. Staffel Deutschland sucht den Superstar (DSDS 2009) das Finale und veröffentlichte darauf erfolgreich sein erstes Album und landete damit prompt auf Platz 1. Sein 2. Album „Nothing to Lose (2010) konnte sich zwar in den Charts platzieren, jedoch nicht an den Erfolg des ersten Albums anknüpfen. Mit seinem dritten Studioalbum versucht er nun erneut den Durchbruch.

Wir wünschen Daniel dabei viel Erfolg!

 

Neue Single: 2Raumwohnung – Bei Dir bin ich schön

Neue Single von 2Raumwohnung – Bei Dir bin ich schön – erscheint am 16.August 2013 (Universal)

„Bei Dir Bin Ich Schön“ – ist die erste Single aus dem neuen lange erwarteten 2Raumwohnung Album „Achtung Fertig“ (VÖ 6.9.2013, Universal).

Es ist der Wunsch nach „Schönheit, die über Aggression siegt. Forscherinnen von Phänomenen werden von den Blumen der Liebe getragen – zurück in die Zukunft.“ Aufgenommen wurde das Stück zusammen mit dem restlichen Album in Berlin, Los Angeles und San Francisco.

 

Achtung Fertig ist nach der letzten Platte Lasso aus dem Jahr 2009 das siebte Album von Inga Humpe und Tommi Eckart.
Seit dreizehn Jahren bilden die beiden als Duo den Sound und das Leben in Berlin ab. Ihre Musik ist der Soundtrack zum Schminken im Bad, zur Nacht und zum Kindermachen auf dem Rücksitz, zum Rummachen auf dem Klo und zum Sonnenaufgang zwischen Schornsteinen und Plattenbauten. Bei Dir Bin Ich Schön steht in genau dieser Tradition: „Ein anhaltender Aufbruch, vertraut und neu – unsere Liebeserklärung an ein freies Leben in wilden Zeiten und eine Hommage an das alte jüdische Lied “Bei mir bistu shein“. (Text Amazon)

Jetzt Bei Dir Bin Ich Schön (Digipack) bei Amazon kaufen

Beatrice Egli Video „Jetzt und hier für immer“

Neues Beatrice Egli Video „Jetzt und hier für immer“ veröffentlicht.

Aus dem Nummer 1 Album „Glücksgefühle“ kommt nun ein weiterer Hit von Beatrice Egli. „Jetzt und hier für immer“ wird zwar nicht auf CD erscheinen, ist aber natürlich als Download erhältlich. Die Gewinnerin der DSDS 2013 Staffel ist ab Oktober auf großer Glücksgefühle 2013 Tournee, quer durch Deutschland, Österreich und natürlich ihrem Heimatland, der Schweiz. Außerdem hat sie am 2. und 3. September 2013 einen Auftritt bei der RTL Serie „Unter uns“.

Hier noch die Autogramm- und Fanpostadresse:

Autogrammwünsche nur mit ausreichend frankiertem Rückumschlag für Deutschland und mit Rückumschlag sowie internationalem Antwortschein für das Ausland an:

Beatrice Egli
Postlagernd
CH -8808 Pfäffikon SZ