Tag Archives: CD

Neues Luxuslärm Album „Alles was du willst“ (Vö: 07.03.2014 )

Luxuslärm Album Alles was du willst

Am 7. März 2014 erscheint das neue Luxuslärm Album „Alles was Du willst“.

Luxuslärm starten 2014 wieder voll durch. Nach der Veröffentlichung des ersten sehr rocklastigem Video „Durchdrehen“ aus dem neuen Album „Alles was du willst“, geht es schnell weiter. Noch im Februar 2014 wird die erste offizielle Single mit dem Namen „Einmal im Leben“ veröffentlicht (Vö: 21.02.2014).

Am 7. März folgt das Album und schon eine Woche später startet Luxuslärm ihre 2014 Tournee.

Trackingliste Luxuslärm „Alles was Du willst“.

1. Gib mir einen Grund zu bleiben (3:46)
2. Ein neuer Morgen (3:26)
3. Verschenkt (3:20)
4. …, dass du bleibst (4:02)
5. Einmal im Leben (3:55)
6. Regen, der nach oben fällt (3:55)
7. Yeah, Yeah, Yeah (So könnte es immer sein) (3:33)
8. Du hälst die Zeit an (3:28)
9. Druchdrehen (3:16)
10. Das letzte Mal (3:17)
11. Alles was du willst (3:45)
12. Weiße Fahne (3:43)
13. Thelma & Louise (5:37)
14. Nach einer wahren Geschichte (4:13)

Neues Album von Truck Stop: 40 Jahre…Geile Zeiten

Truck Stop 40 Jahre

Seit bald 40 Jahren stehen die erfolgreichsten Cowboys Europas auf der Bühne und präsentieren ihr neues Jubiläumsalbum.

Der Wilde Wilde Westen, fängt gleich hinter Hamburg an. Mit deutschen Texten und peppiger Country-Musik spielten sich die Truck Stops in die Herzen der deutschen Country Fan Gemeinde. Zum Jubiläum erschein mit 40 Jahre…Geile Zeiten ein Box Set (Vö 28. Juni 2013, Sony Music) bestehnd aus drei Scheiben (2 CDs + DVD) mit ihren größten Hits, Live Mitschnitten und 2 nagelneuen Titeln. Noch dazu gibt es ein Live Interview auf der DVD.

Titelliste:

Disk: 1
1. Hello Josephine
2. Von Arizona Bis Old Texas Town
3. Ich Möcht So Gern Dave Dudley Hör’n
4. Wilde Pferde, Wilde Wölfe, Wildes Land
5. Mein Stiefel Kommt In‘ Himmel
6. So Ist Sommer
7. Some Broken Hearts
8. Studio In Maschen
9. Die Lady Und Der Tramp
10. Arizona – Arizona
11. Dein Mann
12. East Bound And Down
13. Cisco, Lucius, Erich, Uwe, Teddy Und Ich
14. 300 Jahre
15. Ich Bin Cowboy
16. Wandrin‘ Star
17. Was Soll’n Wir Denn In Nashville
18. Tanz Mit Mir
19. Take It Easy Altes Haus
20. Der Wilde, Wilde Westen
21. Orange Blossom Special

Disk: 2
1. Was Für Geile Zeiten Das Doch War’n
2. A7 Blues
3. Großstadtrevier (2013)
4. Ich Möcht So Gern Dave Dudley Hör’n (2013)
5. Take It Easy Altes Haus (2013)
6. Der Wilde, Wilde Westen (2013)

Disk: 3

1. Interview / Live-Konzert
2. A7 Blues (Videoclip) (Live Im Studio)
3. Was Für Geile Zeiten Das Doch War’n (Live Im Studio)

Das Box Set kann kann ab sofort bei Amazon gekauft werden

Neues Frida Gold Album: Liebe Ist Meine Religion

Frida Gold love

Das neue Frida Gold Album Liebe Ist Meine Religion (Warner) erscheint am 28. Juni 2013.

Frida Gold meldet sich zurück. Seit nunmehr gut einem Monat ist die neue Single Liebe ist meine Rebellion in aller Ohren und im Radio zu hören. Das am 28. Juni erscheinende Album Liebe ist meine Religion soll den Erfolg fortsetzen. Das erst 2. Album von Frida Gold wurde  in Kalifornien und Berlin aufgenommen. Die glamouröse und doch mystische, stets überaus spannend arrangierte Musik wird die Fans sicher wieder überzeugen.

Trackingliste:

1. 6 Billionen    3:53
2. Liebe ist meine Rebellion    4:03
3. Die Dinge haben sich verändert    4:19
4. Leuchten    4:27
5. Rosegarden    3:53
6. Himmelblau    3:34
7. The Time Is Always Now    4:42
8. Im Rausch der Gezeiten    4:03
9. Im nächsten Leben    3:36
10. Miss You    4:29
11. Große Erwartungen    3:09
12. Deine Liebe    4:44

Das Album kann bei Amazon bestellt werden

Update: Mittlerweile ist das Album auf Platz 1 der Deutschen Albumcharts eingestiegen und haben am Erfolg der gleichnamigen Single angeknüpft. Im Zuge der tollen Chartplatzierung wurde weitere bekannt gegeben: Anfang 2014 starten Frida Gold Ihre große Deutschlandtournee.

Black Sabbath Comeback-Album „13“ auf Platz 1 in Deutschland

Black sabbath 13 feature

Black Sabbath haben es mit Ihrem Album „13“ das erste Mal auf Platz 1 der Album Charts in Deutschland geschafft.

Das Album (VÖ 7. Juni 2013, Universal) hat durchweg gute Kritiken geerntet. Zum ersten Mal seit 1978 waren Ozzy Osbourne, Tony Iommi und Geezer Butler wieder im Studio. Verstärkt durch Schlagzeuger Brad Wilk (Rage Against The Machine) besteigen Black Sabbath 2013 den düsteren Rock Olymp! Das neue Album 13, auf dem nur wenige Songs kürzer als 5 Minuten sind, wurde von keinem geringeren als Rick Rubin (ZZ Top, Johnny Cash, Nine Inch Nails uva.) produziert. Er selbst zählt sich zu den „größten Fans von Black Sabbath“ und hatte bei dem neuen Werk nur einen Anspruch, dass es „das beste Black Sabbath-Album aller Zeiten“ werden soll, „das man auch noch in Jahrzehnten hören wird“.

Trackliste Standard CD:

1. End Of The Beginning (8:06)
2. God Is Dead? (8:52)
3. Loner (5:00)
4. Zeitgeist (4:32)
5. Age Of Reason (7:01)
6. Live Forever (4:47)
7. Damaged Soul (7:52)
8. Dear Father (7:20)

Bonustracks in der Deluxe 2 CD Edition:
9. Methademic (5:58)
10. Peace of Mind (3:41)
11. Pariah (5:35)

4. Bonustrack in der Best Buy Exclusive Edition:
12. Naïveté in Black (3:50)

Hier kann die Standard sowie die Sonder Editionen bei Amazon gekauft werden: 13 kaufen

Beatrice Egli Album Glücksgefühle

Das Album der Schweizer DSDS 2013 Gewinnerin „Glücksgefühle“ erschien am 17. Mai 2013 beim Label Polydor/ Universal. Update: Das Album hat mittlerweile in Deutschland und der Schweiz Gold Status erreicht.

Beatrice Egli GlücksgefühleTrackingliste:

1. Mein Herz      3:18
2. Jetzt und hier für immer    3:27
3. Verlieben, verloren, gelacht 3:18
4. Ich geb Dir mein Ehrenwort    3:20
5. Ist doch alles egal        3:05
6. Ja, wenn Du denkst …    4:03
7. Flieg nicht so nah ans Licht    3:19
8. Unzertrennlich        3:06
9. Das mit Dir            3:20
10. Diese Nacht hat 1000 Std    3:26
11. Zum Teufel mit Dir        3:24
12. Tausend Mal            3:10

Das Album Glücksgefühle hier bei Amazon kaufen.

Kurzbeschreibung (Amazon):

Eröffnet wird das Album von dem gefeierten Gewinner-Titel „Mein Herz“, der die Richtung für das Album vorgibt – „Mein Herz“ geht ohne Umwege ins Ohr, lädt zum Mitsingen, Feiern und Tanzen ein und zaubert einem so direkt ein großes Lächeln ins Gesicht. Beatrice besingt Situationen, wie sie eben nur beim Feiern vorkommen, ist dabei jedoch reflektiert genug, um zu wissen, dass es sich nur um eine ekstatische Momentaufnahme handelt, bei der Vorsicht geboten ist: „Doch er ist genau der Typ Mann / Nur für den Moment / Nicht Für ein Leben lang“.

Genauso lebhaft geht es weiter. „Jetzt und hier für immer“ besticht durch eine beschwingte Melodie, während Beatrice leidenschaftlich verdeutlicht, worum es ihr just in diesem Moment geht: „Ich will dich jetzt und hier für immer / Ich will den Wahnsinn jeden Tag / Will deinen Duft in meinem Zimmer / Weil ich die Sehnsucht nicht ertrag’“. Auch das zum Mitschunkeln einladende „Diese Nacht hat 1000 Stunden“ und „Tausend Mal“ thematisieren das einmalige zwischenmenschliche Verlangen nach Zärtlichkeit und Liebe. Doch um diese Augenblicke aufrichtig genießen zu können, muss man auch die andere Seite der Medaille erlebt haben – und das hat Beatrice zweifelsohne. Sie trauert gefühlvoll um verflossene Liebschaften („Unzertrennlich“): „Ich küsse jede Nacht das Bild von dir / Ich wünschte mir, du wärst noch immer hier / Wir zwei unzertrennlich / Wir zwei unvergänglich“ oder gibt sich mit „Verlieben, verloren, gelacht und geweint“ auch alleine kämpferisch „Ich gebe niemals auf, ich versuche es alleine / umarme die Welt, weil sie mir so gefällt.“

Die 12 Songs stammen allesamt aus der Feder von Deutschlands erfolgreichstem Songschreiber und Produzenten Dieter Bohlen. Mit seinem Gespür für große Melodien und zeitgemäße Beats holt er Schlager ins 21. Jahrhundert und zeigt, wie modern dieser klingen kann, wenn ihn eine Ausnahmekünstlerin wie Beatrice mit viel Enthusiasmus darbietet.

Brings CD: Leise rieselt der Schnee (Live)

Das Brings Live Album Leise rieselt der Schnee wurde am 23.11.2012 veröffentlicht (Rhingtön/Universal). Es enthält 13 Tracks.

Trackingliste:

Brings Leise rieselt der Schnee1. Halleluja (Live 2012)  3:06
2. Nit alles Gold (Live 2012) 5:42
3. Leise rieselt der Schnee (Cocain) [Live 2012] 3:55
4. Ich schenk d’r mi Hätz (Live 2012) 4:17
5. Dat is alles (Live 2012) 3:40
6. Su lang mer noch am lääve sin (Live 2012) 4:29
7. Still wie nie (Live 2012) 3:20
8. Am hellige Ovend (Live 2012) 2:26
9. Loß di Hoor eraf (Live 2012) 4:49
10. Plastikstään (Live 2012) 5:58
11. Stille Nacht (Live 2012) 4:04
12. Ave Maria (Live 2012 – Instrumental) 1:55
13. Pitter un Marie

Kurzbeschreibung (Amazon)

Wer BRINGS unterm Jahr kennt, der sollte wissen dass sie auch eine zarte Seite haben und zwar an Weihnachten. Seit 13 Jahren spielen sie ein ausgefeiltes Set von eigenen Songs und bekannten Weihnachtssongs, natürlich mit neuen BRINGS-Texten! So haben sie in dieser Zeit fast 300.000 Menschen in ihren speziellen Weihnachtsbann gezogen. Dabei haben sie den WHAM-Klassiker Last Christmas zum ersten Mal mit einem Kölschen Text versehen und die Melodie von Cocaine von Eric Clapton mit dem Traditional Leise rieselt der Schnee kombiniert. Das dies geht bewiesen BRINGS nun einmal mehr. Natürlich darf der Plastikstään nicht fehlen, oder Nit alles Gold . Also, wer die wirklich wahre Weihnacht spüren möchte, der ist hier richtig, fünf Jungs verbreiten hier eine einmalige Stimmung zwischen Poesie und Rock die ans Herz geht.
FROHE WEIHNACHTEN zusammen! Und als Geschenk noch PITTER UND MARIE ein BONUS TRACK

CD bei Amazon kaufen: Leise rieselt der Schnee (Weihnachtsshow – LIVE)

Brings CD: Dat ist Geil

Brings veröffentlichten zum 15.Juli 2011 Ihre CD “Dat ist Geil” (Rhingtön/Universal).

Trackingliste:

Brings Dat ist Geil1. Dat is Geil
2. Wunderbar
3. Halleluja
4. Do hin
5. Nüssele
6. Dat Beste
7. Adios
8. Nit allein
9. De Zick
10. Scheissegal
11. Wir wollen niemals..
12. Lääve pur
13. Kölle du bes bunt
14. Rään

Kurzbeschreibung (Amazon): Dat is geil ist der Titel des Albums und ein Versprechen der Band, dass das was draufsteht auch drin ist. Die Kölner Band BRINGS legt in ihrem 20jährigen Jubiläumsjahr ihr 12. Studio-Album vor und es ist so stark wie nie! Dat is geil, der Titel-Song des Albums, ist eine extrem druckvolle und starke Uptempo-Nummer, die nicht zuletzt durch Peter BRINGS rauchige und einzigartige Stimme eine derartige Energie entwickelt, wie wir es nur von Superjeilezick kannten. Das ganze Album ist im neuen eigenem Studio der Band entstanden, wodurch eine äußert intensive Arbeit der Band rund um die Uhr am Album möglich war. Auch nicht zuletzt dadurch sind weitere Songs mit Hit-Potenzial entstanden, wie Wunderbar, Dat Beste, sowie De Zick einer Nummer für die Säle im Karneval, sowie einem Song namens Adios, der in dem Reigen von Songs rund um das Thema Köln neue Maßstäbe setzt. Hinzu kommen die beiden bereits bekannten Top 20 Single-Hits Halleluja und Wir wollen niemals auseinandergeh’n.

Bei Amazon kaufen: Dat Is Geil

Robbie Williams Album „Reality Killed The Video Star“

Robbie Williams reality-killed-the-video-star

Das Robbie Williams Album „Reality Killed The Video Star“ erschien am 6. November 2009 bei EMI / Virgin.

Die erste Single Bodies des lange erwarten Albums erschien bereits am 9. Oktober 2009.

Trackingliste:
1. Morning Sun
2. Bodies
3. You Know Me
4. Blasphemy
5. Do You Mind?
6. Last Days Of Disco
7. Somewhere
8. Deceptacon
9. Starstruck
10. Difficult For Weirdos
11. Superblind     Reinhören
12. Won’t Do That
13. Morning Sun Reprise

Reality Killed The Video Star kaufen

Produktbeschreibung (Amazon):

Nach der doch recht gemischten Resonanz auf Rudebox (2006) plagten Mr. Robbie Williams laut eigenem Bekunden Selbstzweifel, in der Folgezeit schrieb er unrühmliche Schlagzeilen sehr persönlicher Natur. Depressionen, Tablettensucht, Entziehungskur — die Medien stürzten sich genüsslich auf jedes Detail seines Privatlebens. Diese Zeiten der Klatschnachrichten und Skandälchen scheinen vorbei. Auf Reality Killed The Video Star meldet sich der Brite mit einem Paukenschlag zurück, er präsentiert sich wieder erstarkt und legt eine offenherzige Standortbestimmung vor. Gleich im beatlesken Eröffnungstitel „Morning Sun“ singt er davon, dass nach einer langen Nacht endlich die Sonne wieder aufgeht, und diese Metapher darf man autobiografisch nehmen. Sie steht für den neuen Abschnitt in der Karriere, der mit dem exzellenten Album eingeläutet wird.

In stilistisch sehr unterschiedlichen Songs präsentiert Robbie sämtliche Facetten seiner Persönlichkeit. Er kehrt in „Do You Mind“ zur fuzzsatten E-Gitarre den Rocker heraus, zeigt sich in der wunderschönen Orchesterballade „Blasphemy“ von seiner empfindsam-sanften Seite, hat Spaß beim Tanzen zur technoiden Computerelektronik von „Last Days Of Disco“, lässt uns in „Won’t Do That“ an seinen amourösen Gefühlen teilhaben, setzt sich in „Starstruck“ mit der eigenen Prominenz und den mitunter unangenehmen Folgen auseinander und gibt sich im rätselhaften Songtext von „Deceptacon“ betont besinnlich. So gewährt der 35-jährige den Fans ein ums andere Mal einen unverstellten Blick in seinen Seelenhaushalt.

Mit tatkräftiger Unterstützung von Meisterproduzent Trevor Horn (Frankie Goes To Hollywood, Art Of Noise) und Co-Autoren wie Chaz Jankel (Ian Dury & The Blockheads) und Guy Chambers (Tokio Hotel, Kylie Minogue, Tina Turner) liefert Robert Peter Williams sein bislang reifstes Album ab. Das ehemalige Mitglied von Take That hat die Lektionen, die ihm das Leben bislang aufgab, anscheinend gelernt. Reality Killed The Video Star jedenfalls klingt nach geläutertem Megastar: Der Lausbub aus Stoke-on-Trent ist unverkennbar erwachsen geworden. – Harald Kepler

Layla Milou Album The Pink Parade

Layla Milou the pink parade coverDas Layla Milou Debütalbum „The Pink Parade“ erscheint am 7. August 2009 bei Imusic Rec (Intergroove) und kann bereits bei Amazon vorbestellt werden.

Die Trackliste:

1. I Do What I Always Like To Do 3:26
2. Cinderella’s Dream 3:31
3. Smooth Operator 3:15 (Cover)
4. We Rock The House 3:22
5. L.A. 3:17
6. I Do Myself 2:56
7. I’m Armed 3:10
8. Be My Baby 2:42 (Cover)
9. Happy 3:16
10. I Miss You 3:47
11. Funfair 3:29 (Video)
12. We Go Wild 3:00
13. I Can Feel You Near Me 3:36

Weitere Infos zur Sängerin Layla Milou.

Cascada Album: Evacuate The Dancefloor

Das dritte Cascada Album „Evacuate The Dancefloor“ erschien am 17. Juli 2009 bei Zeitgeist / Universal.

cascada evacuate the dancefloor albumDie Trackliste:

1. Evacuate the Dancefloor (Video)
2. Hold On
3. Everytime I Hear Your Name
4. Ready Or Not
5. Fever
6. Hold Your Hands Up
7. Breathless
8. Dangerous
9. Why You Had To Leave
10. What About Me
11. Draw The Line

Im Sommer 2008 begannen die Produzenten DJ Manian (Manuel Reuter) und Yanou (Yann Peifer) in ihrem Kölner Studio mit der Arbeit an Cascadas drittem Album „Evacuate The Dancefloor“.  Die erste und gleichnamige Single-Auskopplung ist wegweisend für den neuen, coolen Cascada -Sound. Neben den klassischen Dance Beats, spielen auch erstmals House, Rap, verführerischer Soul und R’n’B eine große Rolle auf dem Album.

Natalie Horler: „Nicht alle Songs sind Dance-Nummern, einige davon sind reiner Pop, andere wiederum sind mit House Beats oder Gitarren unterlegt. Für jeden Geschmack ist etwas dabei und trotz allem ist es immer noch typisch „Cascada“. Ich denke auch, dass wir uns wirklich weiterentwickelt haben und dass die Songs großartig sind!“

So mischen sich mitreißende Dancefloor-Hymnen wie „Dangerous“, „Fever“, „Breathless“ mit echten Pop-Songs, z.B. „Hold On und gefühlvollen Balladen wie „Hold Your Hands Up“ und „Draw the Line“. Ein Bandbreite, die dem Trio – insbesondere aber Natalie sehr am Herzen lag. Neue Wege, mehr Facetten – vielfältig, mitreißend, bewegend sein und sich basierend auf dem bisherigen Werdegang neu zu definieren – das war der hohe Anspruch, dem Cascada mit ihrem neuen Werk mehr als gerecht werden.

In diesem nunmehr 3. Album vereinen sich auf wunderbar spielerische Weise alle Voraussetzungen für ein weiteres Highlight in der so fabelhaften Karriere von Cascada – womit wir wieder beim Märchen wären und der Tatsache, dass sie wahr werden, wenn man daran glaubt – so wie Cascada es tun.