Tag Archives: Florian Ehlers

DSDS 2009: Florian Ehlers ausgeschieden

Florian Ehlers schaffte es bis unter den TOP 15 bei Deutschland sucht den Superstar 2009. Bei der „Jetzt oder Nie“-Show wurde er abgewählt.

Florian Ehlers wurde am 26. Juli 1992 in Oldenburg geboren. Das Einzelkind lebt zuhause bei seinen Eltern und seinem Hund Bautz in Wardenburg und besucht die 10. Klasse des Gymnasiums.

„Musik ist mein Leben“ sagt Florian, der bereits in der 2. Klasse ein visionäres Bild von sich gemalt hat, dass ihn als Sänger auf einer Bühne zeigt. Seit der 1. Staffel guckt er DSDS und wollte immer schon mitmachen. Jetzt war er endlich alt genug, um sich zu bewerben und ging in Hamburg zum Casting. Das Singen hat Florian sich selbst beigebracht, er hatte noch nie Gesangsunterricht und hat noch in keiner Band gesungen. Sein bisher einziger öffentlicher Auftritt war in einem Club auf Mallorca vor 200 Leuten. Dieses Erlebnis bestärkte ihn darin, dass er unbedingt auf der Bühne stehen will.

In seiner Freizeit spielt er Faustball und wurde mit seiner Mannschaft (C-Jugend) sogar deutscher Meister. Seine bevorzugte Musik ist R’n’B, Soul und House. Seine musikalischen Vorbilder sind Justin Timberlake, Usher, Chris Brown.

Hier die Liste aller 10 DSDS Finalisten und der 5 ausgeschiedenen Teilnehmer.


Florian Ehlers – DSDS – 31.1.09 – MyVideo

DSDS 2009 Live-Show: „Jetzt oder Nie“

Am Samstag den 28. Februar 2009 Live bei RTL um 20:15 Uhr:
Die DSDS Show „Jetzt oder nie“
.

15 Kandidaten treten Live gegeneinander an. Nur 10 kommen weiter. Fünf wählen die Zuschauer per Telefonvoting, und fünf Kandidaten wählt die Jury aus Dieter Bohlen, Nina Eichinger und Volker Neumüller. Nur diese letzten zehn Kandidaten erhalten dann die Möglichkeit, die Zuschauer in den folgenden zehn Mottoshows zu begeistern und die Chance, im Mai zu Deutschlands neuem Superstar gekürt zu werden.

Mit diesen Songs treten die Kandidaten an:

Michelle Bowers: A Fine Frenzy – Almost Lover
Dominik Büchele:  James Blunt – Same Mistake
Vanessa Civiello: Whitney Houston – Greatest Love Of All
Florian Ehlers: Michael Buble – Home
Annemarie Eilfeld: Katy Perry – Hot N Cold
Fausta Giordano: Rihanna – Umbrella
Holger Göpfert: The Beatles – Oh Darling
Marc Jentzen: Blue – Breathe Easy
Benny Kieckhäben: Christina Aguilera – Hurt
Sarah Kreuz: Beyonce – Listen
Vanessa Neigert: Connie Francis – Schöner fremder Mann
Cornelia Patzlsperger: Cyndi Lauper – Time After Time
Roshan Paul: Mando Diao – Dance With Somebody
Tobias Rößler: 3 Doors Down – Here Without You
Daniel Schuhmacher: James Morrison – Broken Strings

————————————————————

Diese Kandidaten schafften den Einzug ins TOP10 Finale!

DSDS 2009: Letzter Recall – Die 15 Gewinner

Deutschland Sucht den Superstar (DSDS) 2009: Die letzten 15 Kandidaten.

Samstag. Der letzte Recall ist geschafft. Durch 4 Sendungen mussten sich 120 Kandidaten arbeiten. Und 15 haben es nun in die letzte Runde vor den Mottoshows geschafft. Hier die Liste der 15 Gewinner:

Dominik Büchele – wird als James Blunt in die Jetzt oder Nie Show gehen.
Sarah Kreuz – Die 19 jährige tritt als Beyoncé in der Jetzt oder Nie Show an.
Benny Kieckhäben – der schönere Frisör
Roshan Paul – der coole Schuhverkäufer aus München
Marc Jentzen – der Bonner Jung mit der schweren Kindheit & Bohlens Liebling schafft es knapp
Vanessa Civiello – die 17 jährige aus Stuttgart – wurde als erste in die TOP 15 aufgenommen
Tobias Rössler – der 20 jährige aus Saarwellingen-Reisbach
Vanessa Neigert – die Schülerin aus Nürnberg liebt Schuhe und ist Single
Florian Ehlers – der 16 jährige aus Oldenburg – kam als 2. in die TOP 15
Holger Göpfert – der etwas andere Superstar aus Güntersleben
Michelle Bowers – trotz Rheuma ins Finale
Daniel Schumacher – war schon 2008 im Recall dabei
Fausta Giordano – die hübsche und schlaue Italienerin (16)
Annemarie Eilfeld – Die Finalistin aus Star-Search
Cornelia Patzlsperger – der Engel mit der Harfe

Die 15 Teilnehmer werden nun nächsten Samstag in der „Jetzt oder nie“-Show teilnehmen. Die 10 Sieger kommen dann in die Motto-Shows.

Übrigens: In den vergangenen Tagen kursierte eine sogenannte „geheime Liste der TOP 15“ im Internet. Diese Liste war ein Fake.