Tag Archives: Mannheim

Steckbrief: Xavier Naidoo der Musikprofessor

Xavier Naidoo – Deutsches Stimmwunder – Musikprofessor – Dr. Voice – Labelchef… und Sänger.

Xavier Naidoo wurde am 2.10.1971 in Mannheim geboren. Sein Vater stammt aus Südafrika und ist halb indischer und halb deutscher Herkunft, seine Mutter ist halb Südafrikanerin und halb Irisch. Ein Potpourri an Wurzeln vereinen sich zu einem gläubigen Katholiken dessen Musik voll christlicher Metaphern ist.

Seine Solokarriere begann Xavier Naidoo in den USA unter dem Künstlernamen Kobra (1 Album). 1994 engagierte ihn Rapper & Produzent Moses Pelham (Label 3P) für das Rödelheim Hartreim Projekt als Backgroundsänger. Zwischen 1995 und 1998 war er außerdem über 100-mal bei Musicals in Mannheim und Hockenheim als Hauptdarsteller zu sehen. 1997 wurde das erste Mal ein größeres Publikum auf ihn aufmerksam, als er mit der damaligen 3P Künstlerin Sabrina Setlur das Lied „Freisein“ aufnahm. Es folgte 1998 sein erstes eigenes Album unter dem Namen Xavier Naidoo mit dem Titel „Nicht von dieser Welt“. Es verkaufte sich über eine Million Mal und machte Xavier Naidoo zum Superstar der deutschen Musikszene.

Parallel zu seinem Solo-Erfolg gründete Xavier Naidoo mit Claus Eisemann 1995 die Band Söhne Mannheims. Im Jahr 2000 veröffentlichte die Band das erste Album „Zion“ welches sich über 300.000 Mal verkaufte. Es folgte ein Rechtsstreit mit Moses Pelham, da Moses seine Vertragsrechte mit Xavier Naidoo verletzt sah. Im Jahr 2002 fiel das letzte Urteil – zu Gunsten Xavier Naidoo. Moses Pelham musste noch 410.000 Euro zurückgehaltener Gagen von an Xavier Nadoo zahlen. Die Fehde zwischen den Künstlern dauerte noch 10 Jahre bis sie sich im Jahre 2012 (endlich) wieder versöhnten.

In den Jahren 2002 bis 2013 folgten 4 weitere überaus erfolgreiche Soloalben von Xavier Naidoo:

2002: Zwischenspiel – Alles für den Herrn (über 700.000 Verkäufe)
2005: Telegramm für X (über 800.000 Verkäufe)
2009: Alles kann besser werden (über 400.000 Verkäufe)
2013: Bei meiner Seele

Wettsingen in SchwetzingenIm Jahr 2008 trat Xavier Naidoo zusammen mit den Söhnen Mannheims bei MTV-Unplugged Doppelkonzert auf (Wettsingen in Schwetzingen). Das daraus resultierende gleichnamige Doppelalbum verkaufte sich 300.000 Mal. Es war das erste Mal, dass MTV in der erfolgreichen „Unplugged“ Reihe ein Doppelalbum herausbrachte. Das Album enthielt neben 12 Songs von den Söhnen Mannheims noch 13. Songs von Xavier Naidoo, 2 davon in Kooperation mit Cassandra Steen. Aufgezeichnet wurde das Konzert im Rokoko Theater in Schwetzinger Schloss.

In den Jahren 2011 und 2012 war Xavier Naidoo Juror bei der erfolgreichen Casting Show „The Voice Of Germany“ (Pro7 und Sat1). 2013 trat er zusammen mit Rea Garvey aus der Jury aus und machte für die 3. Staffel Platz für Max Herre und Samu Haber. Aus seiner Arbeit als Juror stammen auch die Bezeichnungen Musikprofessor und Dr. Voice (tatsächlich ist er aber auch Dozent an der Mannheimer Popakademie).

Sing um Dein LebenIm Oktober 2012 präsentierte Pro7 die TV Show „Xavier Naidoo & Freunde: Sing um Dein Leben“. Neben Xavier Naidoo waren 14 Teilnehmer aus den Voice Of Germany Auditions mit dabei (Giovanni Costello, Jeannette Dalia Curta, Mic Donet, Katja Friedenberg, Rino Galiano, Vini Gomes, Dilan Koshnaw, Benny Martell, Laura Martin, Patricia Meeden, Julius Olschowski, Dominic Sanz, Rüdiger Skoczowsky und Stefan Zielasko). Das am Folgetag erschienene Album „Sing um Dein Leben“ verkaufte sich hervorragend. 2013 folgte das 2. Album „Es geht weiter…“. Am 4. Juli 2013 strahlte Pro7 eine weitere TV Show „Sing um Dein Leben“ aus. Als Special Guest war neben Jürgen Drews, Bülent Ceylan auch Moses Pelham dabei. Die „Sing um Dein Leben“-Truppe ist 2013 als Support Act für die Xavier Naidoo Tour 2013 mit an Board. Homepage: www.singumdeinleben.de

Seit 2012 betreibt Xavier Naidoo zusammen mit Kool Savas überaus erfolgreich das Projekt „Xavas„. Beim Bundesvision Song Contest 2012 traten Sie als Xavas für Baden Württemberg an und gewannen. Worauf sie als Sieger 2013 als musikalischer Gastgeber in Mannheim den nächsten Bundesvision Songcontest begleiten.

Das Xavas Album „gespaltene Persönlichkeit“ aus dem Jahre 2012 erreichte Platz 1 der Deutschen und Schweizer Albumcharts und verkaufte sich über 200.00 Mal. Im Spätsommer 2013 gingen Xavas wieder aus Open Air Tournee durch Deutschland.

Unter dem Künstler-Pseudonym „Der Xer“ veröffentlichte Xavier Naidoo am 1. März 2013 das Dubstep-Album „Mordsmusik“, welches es ausschließlich Online gibt.

Steckbrief:
Name: Xavier Kurt Naidoo
Geburtstag: 02.10.1971
Geburtsort: Mannheim
Sternzeichen: Waage
Größe: in Klärung
Familienstand: verheiratet
Beruf: Sänger, Produzent, Labelchef (Naidoo Records)

Auszeichnungen (Auswahl)
:
5x Echo (1999, 2000, 2004, 2006, 2010)
2x MTV Europe Music Award (1999 und 2002)
2x Comet (1999 und 2002)
Fred-Jay-Preis (2003)
2x Bravo Otto (2005 und 2006)
2x Goldene Stimmgabel (2002 und 2006)
1 Live Krone (2006)
Goldene Kamera (2006)

Offiziell:
Homepage: xaviernaidoo.de
Facebook: facebook.com/XavierNaidoo
Youtube: youtube.com/user/XavierNaidooOfficial

 

Depeche Mode Hallen Winter Tour 2013/14 in Deutschland

Die Termine für die Depeche Mode Delta Machine Hallen Wintertour 2013/14 stehen fest.

Nach dem erfolgreichen Ticket-Verkauf und Auftakt der Depeche Mode Delta Machine Welt Stadion Tour 2013 kommen Depeche Mode Ende des jahres nochmal nach Europa und die großen Hallen zu rocken. Dabei werden Sie auch 8x in Deutschland aufschlagen und die Hallen zum Beben bringen.

Depeche Mode, die auf über 30 Jahre an der Spitze der internationalen Musikszene blicken und über 100 Millionen Tonträger weltweit verkauft haben, veröffentlichten ihr 13. Studioalbum „Delta Machine“, welches von Kritikern als ihr „überzeugendstes elektronisches Album seit Violator“ eingestuft wurde.

(c) depechemode.de

(c) depechemode.de

Hier die Tourdaten für die Hallentournee in Deutschland:

21.11.2013 – Köln, LANXESS Arena (Zusatzkonzert)
23.11.2013 – Hannover, TUI-Arena
25.11.2013 – Berlin, O2 World
27.11.2013 – Berlin, O2 World
01.12.2013 – Erfurt, Messehalle
03.12.2013 – Bremen, ÖVB-Arena (Stadthalle)
05.12.2013 – Oberhausen, König-Pilsener-Arena
04.02.2014 – Mannheim, SAP Arena
12.02.2014 – Dresden, Messehalle

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Teilnehmer Bundesvision Song Contest 2013 in Mannheim

Die Liste der 16 Teilnehmer beim Bundesvision Songconstest 2013 in Mannheim steht fest.

Nach dem Sieg von „Xavas“ (Xavier Naidoo & Kool Savas) und ihrer der Single „Ich schau nicht mehr zurück“ macht der Bundesvision Song Contest 2013 in Xaviers Heimatstadt Mannheim in der SAP Arena halt. Damit findet der Wettbewerb erstmals in Baden-Württemberg statt! Bereits zum neunten Mal ruft Stefan Raab auf ProSieben zum Grand Prix der Bundesländer. Am Donnerstag, dem 26. September 2013, versammeln sich Newcomer und bekannte Stars um den Contest für ihr Bundesland zu gewinnen.

Bundesvision Song Contest 2013Die Teilnehmerliste steht nun fest.

Für Berlin startet „MC Fitti“ (derzeit auf Festival Tour).
Bremen wird von „De foffig Penns“ vertreten.
Niedersachsen schickt „Bosse“ ins Rennen.
Für Baden Württemberg startet „Max Herre„.
Sachsen wird vertreten durch „The toten Crackhuren im Kofferaum„.
Rheinland Pfalz hat „Mega! Mega!“ im Angebot.
Für NRW startet „Pohlmann
Hamburg: „Johannes Oerding
Mecklenburg-Vorpommern sendet „Guaia Guaia
Bayern wird von „Charly Bravo“ vertreten.
Das Saarland von „DCVDNS
Thüringen ist mit „Hannes Kinder & Band“ dabei
Brandenburg hat „Keule“ zu bieten.
Für Hessen kommt „Sing um Dein Leben
Sachsen Anhalt sendet „Adolar
Und Schleswig Holstein wird verteten durch „Luna Simao

Produziert wird die Veranstaltung von Brainpool. ProSieben überträgt am 26. September live ab 20:15 Uhr.

Als Special Guests werden Vorjahresgewinner „Xavas“ (Xavier Naidoo & Kool Savas) erwartet. Von 23. August bis zum 14. Sptember sind Xavas noch auf  ihrer Gespaltene Persönlichkeit Tour durch Deutschland. Auch Xavier Naidoo ist im Sommer noch auf Tour und hat sein „Sing um Dein Leben“ Team als Support Act mit dabei.

 

Nickelback im November 2013 mit Ihren Hits 3x in Deutschland

Nickelback erfreuen Ihre Deutschen Fans im November 2013 in Berlin, Mannheim und Oberhausen.

Nach ihren ausverkauften Konzerten 2012 geben Nickelback Anfang November 2013 drei Live-Zugaben in Deutschland. Die Fans in Berlin, Mannheim und Oberhausen werden eine Show mit energiegeladener Rockmusik und einprägsamen Songs erhalten. Mitsingen garantiert!

Mit ihrem letzten Album „Here And Now“ blieb die Band ihrem Erfolgsrezept guter, einfacher und ehrlicher Songs treu. Bodenhaftung und absolutes Hitgespür sind die beiden Pole, zwischen denen das Quartett aus der kanadischen Provinz Alberta seine besondere Balance gefunden hat.

Nickelback 2013Ihre Erfolgsbilanz weist über 50 Millionen verkaufte Tonträger aus. Gleichzeitig zählen Nickelback zu den weltweit populärsten Live-Acts. Gerade in Deutschland hat sich die Band durch Chart-Alben und Hits wie „How You Remind Me“, „Photograph“, „Burn It To The Ground“ und „Rockstar“ oder zuletzt „Bottoms Up“ und „When We Stand Together“ eine enorme Fanbasis erobert. Nickelback kommen mit ihrer neuen, spektakulären Show, allen Hits und den Songs ihres aktuellen Albums „Here And Now“ nach Europa. Die Band kann es nach eigenen Worten „kaum erwarten, wieder nach Deutschland zu kommen und für unsere Fans zu spielen“.

Seit 1995 stehen die Brüder Mike und Chad Kroeger (Sänger und Gitarrist) auf d3er Bühne. Die ersten Alben, „Hesher“ & „Curb“, brachten ihnen regionale Aufmerksamkeit. Der internationale Durchbruch gelang der Rock Band mit der dritten CD „Silver Side Up“ und den Singles „How You Remind Me“ und „Too Bad“. Mit ihrem sechsten Album „All The Right Reasons“ etablierten sie sich endgültig als eine der größten Attraktionen der Rockszene.

Die siebte CD „Here And Now“ demonstriert auf elf Songs die vielfältigen und kreativen Talente der Band. Nickelback treffen genau den richtigen Ton und beweisen erneut ihr absolutes Hit-Gespür. Mit „Bottoms Up“ und „When We Stand Together“ landeten sie erneut Chart-Erfolge, denen mit Sicherheit weitere folgen werden.

Tourdaten:
04.11.2013 – Mo.  Berlin / o2 World     
05.11.2013 – Di.    Mannheim / SAP Arena     
11.11.2013 – Mo.   Oberhausen / König Pilsener Arena

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufstellen

Culcha Candela Auftritte und Tour 2009

Wer Culcha Candela 2009 Live erleben möchte, wird sie bei diesen Festivals finden:

12.06.09 Langenselbold YouFM Night @ Hessen Tag
17.06.09 Dresden Campus Festival
20.06.09 Neuhausen o. Eck Southside Festival
21.06.09 Scheeßel Hurricane Festival
27.06.09 P-Ericeira Ericeirab Reggae Fest
04.07.09 Bonn Rheinkultur
25.07.09 CH-Val Lumnezia Val Lumnezia Festival
22.08.09 A-Salzburg Frequency Festival

Tickets:
Four Artists Tickethotline, Tel: 01805 – 570020 (14 Cent/Minuten, Mobilfunkpreise können abweichen).

Und hier jetzt die Tourdaten der eigenen Culcha Candela Tour 2009:

05.09. Berlin – Zitadelle
23.09. Rostock – Scandlines Arena
26.09. Bielefeld – Ringlokschuppen
28.09. Dortmund – Westfalenhalle 3
29.09. Köln – E-Werk
30.09. Wiesbaden – Schlachthof
01.10. Mannheim – Maimarktclub
04.10. CH-Zürich – Volkshaus
06.10. München – Tonhalle
09.10. Würzburg – Posthalle
11.10. Fulda – Wartenbergoval
12.10. Dresden – Schlachthof

Festivaltermine Clueso & Band

Die Clueso & Band Festivaltermine 2009:

30.05.09 Frankfurt a.M. Turnfest
19.06.09 Neuhausen ob der Eck Southside Festival
20.06.09 Scheeßel Hurricane Festival
28.06.09 München Tollwood Festival
10.07.09 Berlin Fritz im Freien
12.07.09 Leipzig Splash Festival
18.07.09 Mannheim MTV HipHopOpen Minded
25.07.09 Stuttgart Heimspiel@Cannstatter Wasen
07.08.09 Bonn Museumsmeile
08.08.09 Eschwege Open Flair
09.08.09 Rothenburg ob der Tauber Taubertal Festival
21.08.09 Erfurt Highfield Festival

Tickets:
Four Artists Tickethotline, Tel: 01805 – 570020 (14 Cent/Minuten, Mobilfunkpreise können abweichen).

Marteria bei MTV Hip Hop Open Minded 2009

MarteriaMarteria am Start beim MTV Hip Hop Open Minded Festival 2009 in Mannheim.

Wie FourArtists bekannt gegeben hat, wird auch Marteria beim HipHop Festival dabei sein. Marteria, der mit seinem Klasse Auftritt beim 2009er Bundesvision Songcontest das erste Mal einem größeren Publikum präsentiert hat, wird die HipHop Gemeide zum abrocken animieren. Wer eine kleinen Vorgeschmack auf Materia haben möchte, sollte sich das coole Video „Zum König geboren“ reinziehen.

Neben Marteria wird auch Peter Fox, Clueso, Jan Delay & Disko No1 und K.I.Z beim Festival dabei sein. Hier die komplette Teilnehmerliste MTV Hip Hop Open Minded Festival 2009 (soweit bekannt).

Weitere Infos zu Marteria findet ihr auf der Marteria MySpace Seite.