Tag Archives: Michelle Bowers

DSDS 2009 Daniel Schuhmacher gewinnt das Finale

Am 9. Mai 2009 fand ab 20.15 Uhr (RTL) das Finale von DSDS 2009 statt.

Als Kandidaten waren nur noch Sarah Kreuz und Daniel Schuhmacher dabei. Beide kämpften um den Sieg und damit dem begehrten Plattenvertrag mit Sony Musik.

Die Kandidaten hatten jeweils 3 Songs performt:

Sarah Kreuz startete als Erste mit ihrem Lieblingssong „(You Make Me Feel Like) A Natural Woman“ von Aretha Franklin. Der gelungene Auftritt wurde von Dieter Bohlen als finalwürdig bewertet. Für ihn war die Auswahl des Songs perfekt und er hat den Song schon oft bei DSDS gehört – aber noch nie so gut. Nina und Volker stimmten Dieter zu und gaben Sarah eine glatte 1 für den Auftritt. Als zweiten Song sang Sarah ihr persönliches Staffelhighlight „I Will Always Love You“ von Whitney Houston. Die Performance war wieder umwerfend und ein wirkliches Staffelhighlight. Von der Jury und dem Publikum gab es Standing Ovation. Dieter und dem Rest der Jury fehlten die Superlative und sie konnten kaum noch Worte finden, so gut fanden sie den Auftritt. Ihre möglichen Siegertitel „Anything But Love“ performte Sarah als dritten Song in einer Weltpremiere. Dieter und Nina hatten nach dem Auftritt einen Klos im Hals, sie fanden es superschön und toll gesungen. Auch Volker fand es sensationell und mit viel Gefühl gesungen.

Daniel Schuhmacher sang als zweiter Kandidat seinen Lieblingssong „Soulmate“ von Natasha Bedingfield. Die Performance war nicht so perfekt wie man es von Daniel erwartet hätte. Volker und Nina von der Jury redeten auch um den heißen Brei herum und sprachen mehr über die Tatsache, dass Daniel zu Recht im Finale war. Auch Dieter Bohlen ging mit keinem Wort auf die Performance ein sondern hob nur nochmal die besondere Stimme von Daniel hervor. Als nächstes folgt von Daniel sein persönliches Staffelhighlight: Ain’t No SunshineBill Withers. Diesmal konnte Daniel wieder mit seiner wunderbaren Stimmfarbe überzeugen, das Publikum forderte Zugabe. Die Jury war von Daniels zweiten Performance überzeugt. Dieter betonte, das DSDS ein Talent, einen Wiedererkennungswert und eine interessante Stimmfarbe sucht. Und das alles hat Daniel. Seinen möglicher Siegertitel „Anything But Love“ performte Daniel Schuhmacher ebenfalls als dritten Song. Auch Daniel konnte mit seiner Interpretation des Songs die Jury und das Publikum überzeugen. Für Volker war es hammermäßig. Nina fand es ebenbürtig zu Sarah. Dieter Bohlen sprach von „sensationell“ wie Daniel seinen Song gesungen hat. Er glaubt, dass der Song in dieser Version auch international erfolg haben würde. Das werden wir nun verfolgen, denn genau mit dieser Versio hat Daniel Schuhmacher gewonnen. Er ist der neue Superstar 2009.

Die übrigen acht der Top 10 Kandidaten dieser Staffel standen im Finale noch einmal auf der Bühne performten gemeinsam den Song “(I’ve Had) The Time Of My Life” von Bill Medley und Jennifer Warnes aus dem Film Dirty Dancing (1987). Es gab also ein Wiedersehen mit Vanessa Neigert, Dominik Büchele, Holger Göpfert, Annemarie Eilfeld, Marc Jentzen, Cornelia Patzlsperger, Benny Kieckhäben und mit Michelle Bowers, die für Vanessa Civiello in die Top 10 nachgerückt war, nachdem diese ausgestiegen war.

Kurz vor Verkündung des Siegers performten Daniel Schuhmacher und Sarah Kreuz den Siegersong „Anything But Love“ noch einmal im Duett. Die Single (geschrieben von Dieter Bohlen) wird es dann bereits ab Montag (11. Mai 2009) in der Daniel Schuhmacher Version im Handel geben.

Das offizielle Voting Ergebnis des Finales:

Daniel Schuhmacher: 50,47 %
Sarah Kreuz: 49,53 %

DSDS 2009: Die erste Mottoshow (Greatest Hits)

Die 9 Gewinner stehen fest.

.
Hier die Liste der 10 Teilnehmer der ersten DSDS Mottoshow (Greatest Hits):

Annemarie Eilfeld – sang als erste „Baby One Mor Time“ von Britney Spears
Der Auftritt wurde mit Spannung erwartet. Vanessa Civiello war ja deshalb ausgetreten, weil Annemarie Eilfeld ankündigte, sich in der Show den Rock von Leib zu reissen (angeblich die Idee von Vanessa). Annemarie zog den Rock tatsächlich aus, performte jedoch nicht überzeugend.

Michelle Bowers* -sang „Valerie“ von Amy Winehouse
Nachrückering Michelle überzeugte mit einer sehr guten Performance.

Daniel Schuhmacher – sang „If you don´t know me right now“ von Simply Red
Daniel hatte schon bessere Auftritte.

Vanessa Neigert – sang „Er gehört zu mir“ von Marianne Rosenberg
Einer der Lieblingssongs des Publikums. Ob Vanessa dauerhaft mit Schlager eine Chance hat, wird sich in den nächsten Sendungen zeigen.

Marc Jentzen – sang „End of the Roads“ von Boys II Men
Schwieriger Song, einigermaßen gut performt. Marc wirkte nach dem Auftritt etwas aufgedreht

Cornelia Patzlsperger – sange „Mercy“ von Duffy
Cornelia riss mit Ihrer Performance die Zuschauer aus den Sitzen. Ein wirklich toller Auftritt.

Benny Kieckhäben – sang „So Sick“ von Ne-Yo
Auch Benny hatte schon bessere Auftritte.

Dominik Büchele – sang „Imagine“ von John Lennon
Mit mutigem Look.

Holger Göpfert – sang „The Great Pretender“ von Freddy Mercury
Holger hüpfte wie von Taranteln gestochen über die Bühne, sang aber sehr gut.

Sarah Kreuz – sang „I Have Nothing“ von Whitney Houston
Wieder eine Top Leistung. Wenn Sarah so weiter macht, geht es steil Richtung Top 3

Vanessa Civiello – stieg einen Tag vor der Show aus und wurde durch Michelle Bowers ersetzt,

DSDS 2009: Michelle Bowers „kurz“ wieder dabei

Michelle (Christine) Bowers war wieder kurz bei DSDS dabei – aber nur eine Mottoshow.

Sie schaffte den 4. Recall und somit in die TOP 15 Liste. In der RTL “Jetzt oder Nie”-Show schied sie aus. Doch durch den überraschenden Ausstieg von Vanessa Civiello ein Tag vor der ersten Mottoshow, bekam Michelle eine letzte Chance und nutzte sie mit einer tollen Performance des Amy Winehouse Superhits „Valerie“.

Die Jury und das Publikum konnte sie überzeugen, sie forderten sogar ein Zugabe. Für die Anrufer hat es schließlich nicht gereicht. Die Nachrückerin bekam nicht genug Anrufe und musste sich schließlich trotz guter Leistung den anderen Kandidaten geschlagen geben. Hier zeigt sich einmal mehr, wie wichtig der Aufbau einer großen Fangemeinde ist, zu der Michelle keine Chance mehr hatte.

Hier die Liste der Top 9 Kandidaten die es geschafft haben.

Der nächste Schock für die junge Michelle folgte kurze Zeit später. Sie drohte an einem Tunnelblick in den nächsten Jahren zu erblinden. Doch es stellt sich heraus, dass die Krankheit durch Streß bedingt war und Michelle kämpfte sich wieder zurück. Ob nun mit oder ohne Musikarrierre , wir wünschen ihr viel Glück und vor allem viel Gesundheit für ihre Zukunft! Hier geht es zur Homepage von Michelle Bowers.

DSDS 2009: Michelle Bowers ausgeschieden

DSDS 2009 Michelle Bowers schaffte den 4. Recall und somit in die TOP 15 Liste. In der RTL „Jetzt oder Nie“-Show schied sie aus.

Die am 6. August 1992 in Frankfurt am Main geborene Michelle „Shelly“ Bowers besucht zurzeit die zehnte Klasse einer Wirtschaftsschule und würde nach ihrem Abschluss am liebsten im Sozial- oder Gesundheitswesen arbeiten.

Die Sportskanone Michelle ist ein wahres Energiebündel. Wann immer sie Zeit hat, ist sie in Bewegung, geht Joggen, Inline-Skaten, macht Gymnastik oder spielt Basketball. Leider kommt ihr dabei immer wieder ihr Handicap in die Quere: Michelle leidet seit ihrer Kindheit unter Rheuma, mit 1 ½ Jahren lag sie deswegen sogar 17 Tage im Koma. Die Erkrankung schränkt sie auch heute noch in ihrem Leben immer wieder sehr ein. Das Einzelkind verbringt gerne und viel Zeit mit ihrer Mutter Angie. Die beiden singen zusammen seitdem Michelle zwölf Jahre alt ist. Ihre Mutter ist ihr größtes Vorbild, aber auch schärfste Kritikerin. Michelles Großeltern sind ihre großen Fans, besonders zu ihrer Oma hat die Schülerin ein inniges Verhältnis. Michelle wohnt mit Ihrer Mutter und ihren Hunden Brösel (Pekinese) und Lucy (Yorkshire-Terrier) sowie der Katze Sailormoon in einer Wohnung im bayerischen Viereth-Trunstadt nähe Bamberg.

Hier die Liste aller 10 DSDS Finalisten und der ausgeschiedenen Teilnehmer.


DsDs — Michelle Bowers – MyVideo

DSDS 2009 Live-Show: „Jetzt oder Nie“

Am Samstag den 28. Februar 2009 Live bei RTL um 20:15 Uhr:
Die DSDS Show „Jetzt oder nie“
.

15 Kandidaten treten Live gegeneinander an. Nur 10 kommen weiter. Fünf wählen die Zuschauer per Telefonvoting, und fünf Kandidaten wählt die Jury aus Dieter Bohlen, Nina Eichinger und Volker Neumüller. Nur diese letzten zehn Kandidaten erhalten dann die Möglichkeit, die Zuschauer in den folgenden zehn Mottoshows zu begeistern und die Chance, im Mai zu Deutschlands neuem Superstar gekürt zu werden.

Mit diesen Songs treten die Kandidaten an:

Michelle Bowers: A Fine Frenzy – Almost Lover
Dominik Büchele:  James Blunt – Same Mistake
Vanessa Civiello: Whitney Houston – Greatest Love Of All
Florian Ehlers: Michael Buble – Home
Annemarie Eilfeld: Katy Perry – Hot N Cold
Fausta Giordano: Rihanna – Umbrella
Holger Göpfert: The Beatles – Oh Darling
Marc Jentzen: Blue – Breathe Easy
Benny Kieckhäben: Christina Aguilera – Hurt
Sarah Kreuz: Beyonce – Listen
Vanessa Neigert: Connie Francis – Schöner fremder Mann
Cornelia Patzlsperger: Cyndi Lauper – Time After Time
Roshan Paul: Mando Diao – Dance With Somebody
Tobias Rößler: 3 Doors Down – Here Without You
Daniel Schuhmacher: James Morrison – Broken Strings

————————————————————

Diese Kandidaten schafften den Einzug ins TOP10 Finale!