Tag Archives: RTL

RTL startet neues Casting Format „Rising Star“

RTL sucht für das neue Casting Format „Rising Star“ Musiktalente. Unter dem Motto „Sing mit Deiner Stimme alle an die Wand“ erscheint das aus Israel stammende und dort bereits erfolgreiche Format bei RTL (noch in 2014). Das Casting hat bereits begonnen.

Egal ob Solo oder als Band, egal welche Musikstil oder wie alt die Beteiligten sind – RTL sucht Gesangstalente für Deutschlands neue interaktive Castingshow „Rising Star“. Bis zum 30. April 2014 können sich Sänger, Sängerinnen und Bands unter www.RTL.de bewerben.

In den neuen Live-Talent-Shows treten Gesangstalente gegeneinander an und kämpfen um ein Musikstipendium, mit dem sie sich ein Jahr voll und ganz der Musik widmen können, und einen Plattenvertrag.

Das Konzept vereint ein noch nie dagewesenes Votingverfahren mit den klassischen Elementen einer Musikcastingshow. An Stelle von Telefon-Votings stimmt der Fernsehzuschauer zuhause mittels einer kostenlosen, mobilen App in Echtzeit während der Darbietung ab – sichtbar für den Künstler und das Publikum. Der Zuschauer entscheidet genauso wie die Fachjury live, wer in die nächste Runde kommt, wer aussteigen muss und wer der „Rising Star“ wird. Doch die Zuschauer beeinflussen das Geschehen mehr als die Fachjury.

„Sing mit deiner Stimme alle an die Wand!“ heißt das Motto, das in diesem Fall durchaus wörtlich gemeint ist. Denn die Kandidaten beginnen ihre Performance vor einer großen LED-Wand, die sie vom Publikum und der Jury trennt. Auf diesem riesigen Bildschirm erscheinen die Profilfotos der Fernsehzuschauer oder Juroren, die für den Kandidaten voten. Je mehr der Kandidat mit seiner Leistung überzeugt, desto mehr Gesichter seiner Unterstützer sieht er. Nur, wenn ein Sänger eine gewisse Prozentzahl an Stimmen erreicht, fährt die LED-Wand nach oben und gibt den Blick ins Studio auf Jury und Publikum frei.

Die erfolgreiche Live-Castingshowreihe mit integrierter Social Network-Verknüpfung war 2013 der Überraschungshit in Israel und erreichte bis zu 58 Prozent Marktanteil.

Wer die Fachjury sein wird steht noch nicht fest, wir halten Euch aber auf dem Laufenden.

DSDS 2014: Die Staffel 11 ist gestartet

DSDS 2014. Die 11. Staffel von Deutschland sucht den Superstar geht an den Start.

Nach monatelangem DSDS Casting ist es endlich soweit. Ab heute startet DSDS 2014 bei RTL (08.01.2014, 20:15 Uhr). Dabei hat sich einiges bei DSDS geändert. Mit neuem Konzept will DSDS wieder die Zuschauer zurück gewinnen. Dabei geht die Show auch mit einer völlig neuen DSDS Jury an den Start.

Die 34 jährige Mieze Katz Frontsängerin der Elektropopband Mia, die Deutsche Sängerin Marianne Rosenberg (58, “Er gehört zu mir”), der Rapper Prince Kay One (29 Jahre alt und Ex von Monrose Sängerin und Fotomodell Mandy Capristo) und natürlich Dieter Bohlen bilden zusammen die neue vierköpfige Jury von „Deutschland sucht den Superstar 2014“.

Das Motto der 11. Staffel lautet: „Kandidaten an die Macht“. Die Kandidaten dürfen sich präsentieren, wie sie wollen. Nicht nur beim Casting, auch in den Live- Challenge-Shows, in denen sie jede Woche neue musikalische Aufgaben lösen müssen und ihren Auftritt selbst gestalten. Stärker als bisher wird gezeigt, wie sich die Kandidaten auf ihrem Weg bei DSDS in die Auswahl ihrer Songs, in deren Interpretation, in die Wahl ihrer Outfits und in die Choreographie einbringen und dabei natürlich auch in Konflikt mit ihren Mitkonkurrenten und den Vocalcoaches, Choreographen, Stylisten etc. geraten.

 

 

 

 

27.12.2013: Die ultimative Chart Show – „50 Jahre Kassette“

RTL präsentiert am Freitag den 27. Dezember 2013 eine ganz besondere Ultimative Chartshow (ab 20:15 Uhr). Das Motto der Show lautet diesmal: „50 Jahre Kassette“.

Die Kassette ist Kult! Ob aktuell auf T-Shirts oder Handyhüllen – oder früher als „Mixtape“, das das Herz der ersten großen Liebe öffnete oder lange Autofahrten untermalte. Und sie hat 2013 Geburtstag: 1963 erfand Philips den genial-kompakten Soundspeicher. Grund genug für Oliver Geissen am Freitag, den 27. Dezember 2013, ab 20.15 Uhr, „Die ultimative Chart Show – 50 Jahre Kassette“ zu feiern. Der Moderator macht eine unterhaltsame Zeitreise in die Geschichte der MC und kürt die erfolgreichsten Hörspiele und Musiker.

(c) RTL / Raphael Stötzel

(c) RTL / Raphael Stötzel

Als Studiogäste werden die beiden Moderatoren Katrin Müller-Hohenstein und Guido Cantz sowie sowie Kult-Comedian Mario Barth mit Oliver Geissen in Erinnerungen schwelgen. Mit dabei sind auch Schauspieler Tommi Piper, der die legendäre Stimme von Alf war, sowie „Der kleine Eisbär“-Zeichner Hans de Beer. Auf der Bühne stehen Barclay James Harvest („Life is for living“), Volker Rosin („Pippi Langstrumpf“), Wolfgang Niedeckens BAP („Mörje fröh doheim“, DJ Bobo („Radio Gaga“), Jupiter Jones mit dem Dschungelbuchklassiker „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“, Alan Parsons mit „Don’t Answer Me“ sowie die Backstreet Boys mit „I Want It That Way“.

29.11.2013: Die ultimative Chart Show – Die erfolgreichsten Hits des Jahres 2013

RTL zeigt am Freitag den 29.11.2013 „Die ultimative Chart Show – Die erfolgreichsten Hits des Jahres 2013“.

Das Musikjahr 2013 war voller musikalischer Highlights! Justin Timberlake, Lady Gaga, Daft Punk, die Sportfreunde Stiller und Britney Spears feierten erfolgreich ihr Comeback. Rapper Macklemore schaffte mit „Thriftshop“ genauso seinen Durchbruch wie Robin Thicke mit den nackten Mädels in seinem Clip zu „Blurred Lines“. Oliver Geissen präsentiert nicht nur die 50 größten Hits des Jahres, sondern auch die wichtigsten Ereignisse, Themen und Trends 2013. Ob eine Comeback-Legende oder ein Shooting-Star 2013 in den deutschen Charts die absolute Nummer eins gelandet hat, das verrät Oliver Geissen in „Die ultimativen Chart Show – Die erfolgreichsten Hits des Jahres 2013“.

Beatrice EgliAuf der berühmten Chart-Show-Couch plaudern Kult-Comedian Atze Schröder, Moderatorin Sonya Kraus, Choreograf und „Let’s Dance“-Juror Jorge Gonzalez sowie die „Sexiest Woman in the World“ Fernanda Brandao mit Oliver Geissen über ihr ganz persönliches 2013, ihre Lieblings-Hits, Filme und Erlebnisse. Auf der Showbühne singen u.a. folgende Stars ihre Hits: Olly Murs („Troublemaker“), Imagine Dragons („Radioactive“) , Naughty Boy („La La La“), Sido („Bilder im Kopf“), die ultimative Schlager Entdeckung Beatrice Egli („Mein Herz“) und Ellie Goulding („Burn“). Welcher Hit wird die Nummer eins des Jahres 2013?

Die Ultimative Chart Show gehört zu den erfolgreichen Musikshows bei RTL und hat eine große Fangemeinde. Auch dieses Jahr wurde viele Sendungen zu unterschiedlichen Bereichen gesendet. So zum Beispiel am 24. August 2013 die Chart Show zur Erfolgreichsten Sängerin des neuen Jahrtausend (Gewinnerin Rihanna) oder am 18. Juli 2013 die Show: Die erfolgreichsten Ballermann Hits – aufgezeichnet in Mallorca.

11.10.2013: Die ultimative Chart Show – Die erfolgreichsten Dauerbrenner aller Zeiten

Am Freitag den 11. Oktober 2013 ist es wieder soweit. RTL zeigt ab 21.15 Uhr „Die ultimative Chart Show – Die erfolgreichsten Dauerbrenner aller Zeiten“.

Wie schreibt man einen Hit, der sage und schreibe 128 Wochen in den Charts bleibt? Dieter Bohlen weiß die Antwort auf diese Frage, schließlich ist er absoluter Experte in Sachen Langezeit-Charterfolge. Aber was macht den Unterschied zwischen einer Nr. 1 und einem Dauerbrenner? Nach genau diesen „Erfolgreichsten Dauerbrenner aller Zeiten“ suchen Oliver Geissen und seine Gäste am Freitag, 11. Oktober 2013, ab 21:15 Uhr in einer neuen Ausgabe der „Ultimativen Chartshow“.

Ist etwa Wolle Petry mit seiner „längsten Single der Welt“ auch am längsten in den deutschen Top 100 platziert gewesen? Oder sind es eher die alljährlich wiederkehrenden Karnevals- und Weihnachts-Klassiker wie „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ der Höhner oder Whams „Last Christmas“? Als Gäste hat sich Oliver Geissen die Moderatorin und Schauspielerin Fernanda Brandao, den Sportmoderator Kai Ebel, Top-Model Franziska Knuppe und den Hotelkritiker und Restauranttester Heinz Horrmann eingeladen.

Auf der „Chart Show“-Bühne begrüßt Oliver Geissen u.a. Heino mit seiner ganz eigenen Version des Peter Fox-Hits „Haus am See“, Achim Petry mit einem Medley aus den bekanntesten Songs seines Vaters Wolfgang und die Höhner mit ihrem Hit zur Handball-WM 2007 „Wenn nicht jetzt, wann dann?“. Außerdem mit dabei: Andrea Renzullo, der mit seiner Version von „Run“ Leona Lewis wieder in die Charts brachte, Guru Josh mit „Infinity 2012“, das deutsche DJ-Team The Disco Boys mit ihrer erfolgreichen Dance-Version des Manfred Mann’s Earth Band-Klassikers „For You“ und das Attraction Black Light Theatre, das mit ihrer eindrucksvollen Performance zu Paul Kalkbrenners „Sky And Sand“ buchstäblich alles in den Schatten stellt.

31.08.2013: Kuschelrock – Die beliebtesten Lovesongs bei RTL 20:15 Uhr

Am Samstag den 31. August 2013 startet um 20:15 Uhr die Sendung „Kuschelrock – Die beliebtesten Lovesongs“.

Die beste Musik, die größten Showacts und ganz viel Gefühl: Mit prominenten Gästen und hochkarätigen Musik-Acts präsentiert Moderator Oliver Geissen „Kuschelrock – Die beliebtesten Lovesongs“. In der neuen Show voller Überraschungen haben erstmals die User bei „Clipfish.de“ in einem großen Online-Voting entschieden, welche aktuellen Top-Hits, Kuschel-Klassiker oder Lovesongs im Top 25 Ranking gespielt werden. Welcher Hit wird am Ende mit der Krone des „kuscheligsten Lovesongs“ gekrönt?

„Kuschelrock“ ist Liebe und Musik: Um diese Gleichung geht es in der dritten Ausgabe der „Kuschelrock-Show“. Doch Oliver Geissen präsentiert nicht nur die „25 beliebtesten Lovesongs“, sondern auch jede Menge Fakten, Unterhaltsames und ganz persönliche Geschichten seiner prominenten Gäste rund um das spannende Thema „Das erste Mal“. Mit den Promis, dem Schauspieler-Ehepaar Barbara Wussow und Albert Fortell, Moderator Marco Schreyl und Schauspielerin und Moderatorin Janin Reinhardt plaudert er z.B. über den ersten Kuss, das erste Date oder den ersten Knutschfleck.

(c) RTL / Stefan Gregorowius

Backstreet Boys. (c) RTL / Stefan Gregorowius

Im Studio singen Hurts, Blue, Revolverheld, Gareth Gates sowie die Backstreet Boys ihre großen Hits. Außerdem ist bei Oliver Geissen das legendäre Hippie-Liebespaar vom berühmten Woodstock-Plattencover des Musikfestivals zu Gast. Barbara und Nicholas Ercoline waren im August 1969 Anfang 20, frisch verliebt und standen aneinander gekuschelt und in eine Decke gehüllt auf einer Wiese, als sie beim Woodstock-Festival fotografiert wurden. Zwei Jahre später haben sie geheiratet und sind auch noch heute ein Paar. Love, Peace and Happiness im Studio!

Außerdem hilft Oliver Geissen einem Single im Studio, seine Traumfrau zu finden. In unterhaltsamen Kennenlern-Spielen darf er aus drei attraktiven Single-Ladys seine Herzdame auswählen.
Seit Jahren schreibt der Kuschelrock-Sampler Musikgeschichte. Die erste „KuschelRock“ wurde am 23. November 1987 auf Vinyl veröffentlicht. Seitdem erscheint der „Soundtrack der Liebe“ im Jahrestakt. Das Erfolgsgeheimnis: Rockige Balladen, erfolgreiche Songs und große Gefühle.

24.08.2013: Die ultimative Chart Show – Die erfolgreichste Sängerin des neuen Jahrtausends

Die Ultimative Chart Show (RTL) zeigt am Samstag den 24.08.2013 ab 20:15 “Die erfolgreichste Sängerin des neuen Jahrtausends”.

Eine Singstimme voller Gefühl oder eine Kracherstimme? Wer ist die größte Musikerin im Jahr 2013? Oliver Geissen kürt mit seinen prominenten Gästen in einer neuen „Chart Show“ am Freitag, 24. August 2013, „Die erfolgreichste Sängerin des neuen Jahrtausends“.

Facebook Click-Milliardärin Lady Gaga oder das selbsternannte Bad Girl Rihanna? Song-Contest-Wunder Lena oder Pop-Queen Madonna? Wer ist „Die erfolgreichste Sängerin des neuen Jahrtausends“? Und wie ist sie? Was unterscheidet sie von der Frau der letzten Jahrzehnte? Hat sich die weibliche Rolle maßgeblich verändert? Will wirklich jede Frau einmal Prinzessin sein? Und warum können Männer nur drei Farben unterscheiden, wenn es um Nagellack geht? All diese Fragen beantwortet Oliver Geissen in einer neuen „Chart Show“.

Mit seinen Gästen, RTL-Moderatorin Katja Burkard, Sternekoch Nelson Müller und X-Factor-Moderator Jochen Schropp wird Oliver Geissen intensiv über die unterschiedlichen Stärken, Interessen und Fähigkeiten von Mann und Frau sprechen und mit unterhaltsamen Spielen und Wettkämpfen testen. Auf der „Chart Show“-Bühne geben sich u.a. Anastacia, Lena, Caro Emerald, Loreen und Jeanette Biedermanns neue Band Ewig als Showacts die Ehre. Außerdem ist auch TV-Koch Nelson Müller im Studio dabei.

Ergebnisse:

Platz 35: Nena
Platz 34: Loreen
Platz 33: Marit Larsen
Platz 32: Gabriella Cilmi
Platz 31: Kesha
Platz 30: Kylie Minogue
Platz 29: Beyonce
Platz 28: Keri Hilson
Platz 27: Carly Rae Jepsen
Platz 26: Duffy
Platz 25: Enya
Platz 24: Emiliana Torrini
Platz 23: Alexandra Stan
Platz 22: Melanie C. (Ex Spice Girl)
Platz 21: Jeanette (Biedermann)
Platz 20: Lykke Li
Platz 19: Christina Aguilera
Platz 18: Lana Del Rey
Platz 17: Amy Macdonald
Platz 16: Aura Dione
Platz 15: Yvonne Catterfeld
Platz 14: Anastacia
Platz 13: Alicia Keys
Platz 12: Lena
Platz 11: Donna Lewis
Platz 10: Adele
Platz 9: Shakira
Platz 8: Britney Spears
Platz 7: Madonna
Platz 6: Sarah Connor
Platz 5: Nelly Furtado
Platz 4: Katy Perry
Platz 3: Pink
Platz 2: Lady GaGa
Platz 1: Rihanna

Die ultimative Chartshow – Die erfolgreichsten Sängerinnen des neuen Jahrtausends jetzt bei Amaz0n kaufen

Wie hat Euch die Sendung gefallen und seid ihr mit den Platzierungen zufrieden?

RTL: Das Supertalent 2013 startet bald

Das Supertalent 2013 (7. Staffel) startet am 28. September 2013 bei RTL mit der ersten Casting Show. 9 Casting-Shows, 2 Halbfinal-Shows und das große Finale. Insgesamt 12 Folgen strahlt RTL aus.

Mit neuen Talenten, neuen Sensationen und einer neuen Jury geht „Das Supertalent“ am 28. September 2013 in die siebte Runde. Spektakulär, überraschend und vielfältig – die Suche nach dem größten Unterhaltungstalent verspricht spannendes Entertainment, wenn die unterschiedlichsten Talente ihr Können auf der Supertalent-Bühne präsentieren.

„Das Supertalent“ wird in diesem Jahr erstmals mit einer vierköpfigen Jury an den Start gehen: Erfolgsproduzent Dieter Bohlen, Stil-Ikone Bruce Darnell, Modedesigner Guido Maria Kretschmer sowie das deutsche Supermodel und Moderatorin Lena Gercke. Sie werden außergewöhnliche Talente aus der ganzen Welt bewerten und gemeinsam mit dem Publikum entscheiden: Wer wird „Das Supertalent 2013?“

Dem Gewinner winken nicht nur 100.000 Euro Siegprämie, sondern auch ein Auftritt im legendären Show-Mekka Las Vegas.

(c) RTL / Ruprecht Stempell

(c) RTL / Ruprecht Stempell

Daniel Hartwich (geb. am 1978 in Frankfurt am Main) moderiert auch in diesem Jahr die Showreihe. Er begleitet die Kandidaten backstage, fiebert mit ihnen mit und ist hautnah dabei, wenn Träume wahr werden und Hoffnungen zerplatzen.

„Das Supertalent“ ist die einzige Show im deutschen Fernsehen, in der wirklich jedes Talent willkommen ist. Ob faszinierende Akrobaten oder große Feuershows, ob überraschende Illusionen, verblüffende Tierdressuren oder herausragende Musikdarbietungen, ob Kinder oder Senioren, Einzeltalente oder Gruppenperformances. Hier gibt es keine Grenzen!  Wir hoffen natürlich auf ein paar tolle Musik-Acts.

Mehr als 40 000 Talente haben sich in diesem Jahr beworben, entweder online oder bei den offenen Castingterminen in 15 Städten Deutschlands, der Schweiz und Österreich.

Die Regeln:

Um zu gewinnen, müssen die Kandidaten drei Runden überstehen: das Jury-Casting, das Halbfinale und schließlich das große Finale. Die Bewerber, die die Jury in der ersten Runde, im Casting überzeugen, erhalten eine „Stern-Medaille“ und damit die Chance, ins Halbfinale einzuziehen. Wenn die Jury alle Auftritte gesehen hat, entscheiden die vier Juroren gemeinsam, welche ca. 24 Kandidaten das Zeug haben, das Publikum auf der großen Bühne der Halbfinal-Shows zu überzeugen. Wer hat das größte Talent? Und wer hat das größte Unterhaltungspotential? Wer erhält die Chance, weiter um den Sieg zu kämpfen?

Mit dem Goldenen Buzzer hat jeder Juror im Verlauf der 9 Casting-Shows zweimal die Möglichkeit, seine Mitjuroren zu überstimmen und einen Kandidaten direkt in die Live-Shows zu befördern. Mit dem roten X Buzzer kann jeder der Juroren schon während des Auftritts sein Veto abgeben, was heißt: der Auftritt gefällt nicht. Bei vier X-Stimmen ist der Auftritt sofort zu Ende. Und mit dem grünen Buzzer sagt der Juror, dass es ihm gefällt und der Kandidat für ihn eine Runde weiter ist.

Ab dem Halbfinale entscheiden dann ganz allein die Zuschauer mit ihren Telefonanrufen, wer das größte Talent des Jahres ist und wer schließlich Das Supertalent 2013 wird.

Am Ende der neun Castingshows stehen bis zu 24 der unterhaltsamsten und faszinierendsten Talente fest. In den zwei Live- Halbfinalshows, die live in Köln stattfinden, treten jeweils bis zu 12 Kandidaten live an. Der Zuschauer als „fünfter Juror“ ist jetzt gefragt und stimmt per Telefonvoting ab, welcher Kandidat es mit seiner Performance verdient hat, ins Finale einzuziehen. Die Entscheidung der Zuschauer wird direkt am Ende der Show bekannt gegeben und nicht mehr in einer separaten Entscheidungsshow.

Für die bis zu 12 Finalisten geht es dann in der großen Finalshow um alles: Den möglichen Beginn einer großen Karriere, die sagenhafte Gewinnsumme von 100.000 Euro und einen Auftritt in Las Vegas!

In der Finalshow entscheidet wieder ganz alleine der Zuschauer per Telefon- und SMS-Voting, wer „Das Supertalent 2013“ wird.

17.08.2013: Die ultimative Chart Show – Der erfolgreichste Sänger des neuen Jahrtausends

Die ultimative Chart Show (RTL) zeigt am Samstag den 17.08.2013 ab 20:15 eine Auswahl “Der erfolgreichste Sänger des neuen Jahrtausends”.

Ein harter Rockstar, ein charmanter Schlagersänger oder ein Gangsta-Rapper? Wer ist der „erfolgreichste Sänger des neuen Jahrtausends“ will Oliver Geissen in einer neuen Ausgabe der „Chart Show“ wissen.

Gangsta-Rapper 50 Cent oder Popmusiker Justin Timberlake? Wer macht das Rennen?
Und was ist das Besondere an dem „erfolgreichsten Sänger des neuen Jahrtausends“?
Kann er außer singen auch sein eigenes Auto reparieren? Wo schaut er bei seiner Traumfrau zuerst hin? Kann er vielleicht Wäsche falten? Und wie gut kann er eigentlich tanzen? All diese Fragen beantwortet Oliver Geissen in „Die ultimative Chart Show – Der erfolgreichste Sänger des neuen Jahrtausends.“

Mit Oliver Geissen spielen, diskutieren und plaudern über das zeitlose Thema „Mann und Frau“ Moderatorin Verona Pooth, Comedian Ingolf Lück und Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht.

Auf der Chart-Show-Bühne singt Heino auf seine ganz eigene Art Grönemeyers Klassiker „Was soll das?“, DJ Ötzi intoniert seinen Mitsing-Klassiker „Hey Baby“, Stromae verbreitet Club-Feeling mit „Alors On Dance“, Olly Murs bringt sein „Dear Darling“, DSDS-Sieger Alexander Klaws fordert „Take Me Tonight“ und Tim Bendzko fühlt sich „Programmiert“.

Und als Experte für „Körpersprache bei Männer und Frauen“ ist Thorsten Havener im Studio dabei.

Update: Auf Platz 1 landete US Rapper Eminem.

Die ultimative Chartshow – Die erfolgreichsten Sänger des neuen Jahrtausends jetzt bei Amazon kaufen.

Am 24. August 2013 folgt die nächste Folge der Ultimativen Chart Show. Diesmal unter dem Motto: Die erfolgreichste Sängerin des neuen Jahrtausends.

DSDS 2014: Termine und Orte für Casting Tour Staffel 11

Am 20. August startet die „DSDS Deutschland sucht den Superstar 2014 – Staffel 11“ Casting Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Zum 11. Mal bietet DSDS allen Sängerinnen und Sängern aus dem deutschsprachigen Raum die Chance, sich einen Platz in der erfolgreichen RTL-Castingshow zu sichern. Der Sieger erhält auch dieses Jahr wieder  500.000 Euro Siegprämie und einen Plattenvertrag mit der Universal Music!

Auch in der neuen Staffel von DSDS werden mit neuem Konzept von Anfang an neue Rekorde gebrochen. Um Talente aufzuspüren, fährt das Team von „Deutschland sucht den Superstar“ dieses Jahr gleich mit zwei DSDS-Casting-Trucks mit mobilem Studio durch ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz. In über 40 Städten wird gecastet – damit ist die diesjährige Castingtour die größte, die es je gab. Das erste „Vorcasting“ fand bereits am 6. Juli im Heidepark Soltau statt. Die neue Jury für DSDS 2014 – die 11. Staffel steht auch fest.

Forto (c) RTL

Forto (c) RTL

Unentdeckte Sängerinnen und Sänger zwischen 16 und 30 Jahre (Stichtag: 1.1.2014) haben hier die letzte Chance, ohne Voranmeldung vorzusingen und sich für die Erfolgsshowreihe zu qualifizieren. Bitte den Personalausweis zum offenen Casting mitbringen. Minderjährige dürfen nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten teilnehmen. Castingbogen und weitere Informationen zu den Teilnahmebedingungen unter: www.RTL.de  Der Anmeldeschluss für online-Bewerbungen wurde vom 15. August auf den 31. August verlängert.

Die Castings finden immer von 14 Uhr bis 20 Uhr statt.
Die Crew wird in folgenden Städten halt machen :

20.08.2013
Schlossplatz in 66119 Saarbrücken
Kirchenplatz in 35390 Gießen

21.08.2013
Schillerplatz in 97421 Schweinfurt
Schlossplatz in 66119 Saarbrücken

22.08.2013
Kapuzinerplanken in 68161 Mannheim
Rathausplatzin 91054 Erlangen

23.08.2013
Münsterplatz in 89073 Ulm
Regensburg Arcaden in 93053 Regensburg

24.08.2013
Kronprinzplatz in 70173 Stuttgart
Rainer-Werner-Fassbinder-Platz in 80636 München

25.08.2013
Stephanplatz in 76133 Karlsruhe
Rainer-Werner-Fassbinder-Platz in 80636 München

26.08.2013
Kartoffelmarkt in 79098 Freiburg

27.08.2013
Waisenhausplatz in 3011 Bern (Schweiz)
Karmeliterplatz in 8010 Graz (Österreich)

28.08.2013
Kalanderplatz Sihlcity in 8045 Zürich (Schweiz)
Mirabellplatz in 5020 Salzburg (Österreich)

29.08.2013
Kalanderplatz Sihlcity in 8045 Zürich (Schweiz)
Marktplatz in 6020 Innsbruck (Österreich)

01.09.2013
Willy-Brandt-Platz in 52062 Aachen
Marktplatz in 41460 Neuss

02.09.2013
Alter Markt in 41061 Mönchengladbach
Schloßplatz in 48149 Münster

03.09.2013
Willy-Brandt-Platz in 45127 Essen
Theodor-Heuss-Platz in 49074 Osnabrück

04.09.2013
Konstablerwache in 60313 Frankfurt
Maspernplatz in 33098 Paderborn

05.09.2013
Vorplatz Herz-Jesu-Kirche in 56068 Koblenz
Bahnhofsvorplatz in 37073 Göttingen

06.09.2013
Friedensplatz in 44135 Dortmund

07.09.2013
Friedensplatz in 44135 Dortmund

08.09.2013
MMC Studios in 50879 Köln (Beginn bereits um 13.00 Uhr)

09.09.2013
Schlesischer Platz in 01097 Dresden

10.09.2013
Neumarkt in 09111 Chemnitz

11.09.2013
Willy-Brandt-Platz in 39104 Magdeburg

12.09.2013
Keilhauergasse in 99084 Erfurt

13.09.2013
Grunthalplatz in 19053 Schwerin
Riebeckplatz in 06112 Halle

14.09.2013
Holstenwall 12 in 20355 Hamburg
S-Bahnhof Landsberger Allee in 10407 Berlin

15.09.2013
Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20, in 21107 Hamburg
S-Bahnhof Landsberger Allee in 10407 Berlin

16.09.2013
Ansgarikirchhof in 28195 Bremen
Hotel Berlin Berlin, Lützowplatz in 10785 Berlin (ab 12.00 Uhr)

17.09.2013
Bahnhofstraße / Virchowstraße in 26382 Wilhelmshaven

18.09.2013
Raiffeisenstrasse Bahnhofsvorplatz in 24103 Kiel

19.09.2013
Neuer Markt in 18055 Rostock

20.09.2013
Radisson Blue Hotel, Marseiller Straße 2, 20355 Hamburg (ab 12.00 Uhr)

Und hier die letzten Termine im Oktober 2013:

Konstanz:
7.10. und 8.10.13 von 9.00 bis 15.00 Uhr
IBIS Konstanz
Benediktinerplatz 9
78467 Konstanz

Berlin:
14.10. und 15.10.13 von 9.00 bis 15.00 Uhr
NH Berlin Mitte
Leipziger Str. 106-111
10117 Berlin

Köln:
23.10. und 24.10.13 von 9.00 bis 15.00 Uhr
MMC Köln (Hauptfoyer)
Am Coloneum 1
50829 Köln

Wie erfolgreich der Gewinn des Casting machen kann, zeigte die Schweizer Schlagersängerin Beatrice Egli. Für Ihre Single „Mein Herz“ und das Album „Glückgefühle“ hagelte es Gold. Sie ist derzeit auch großer Beatrice Egli Glücksgefühle Tournee quer durch Deutschland.

Wenn Ihr an einem der Casting teilgenommen habt, könnt ihr hier einen Kommentar hinterlassen. Wie hat es Euch gefallen?